KUPER EVB

Ohne Nacharbeit sofort in die Presse – Endverkleben und Besäumen mit der KUPER EVB.

Funktionsweise

Das gewünschte Furnierfertigmaß wird bequem am Touchpanel eingegeben, wobei die Verstellung der Klebeköpfe motorisch erfolgt. Zur Endverklebung dient entweder der KUPER Leimfaden oder ein Tape. Die Furnierführung und der Einsatz von Blockwalzenmessern garantieren einen herausragend genauen Besäumschnitt. Endverklebte und besäumte Furnierteppiche können über verschiedene bewährte Systeme exakt abgestapelt werden. Sie bekommen in jedem Fall eine perfekte Einheit für die komplette Bearbeitung: Die KUPER EVB Endverklebe- und Besäummaschine ist mit den Furnier-Querzusammensetzmaschinen KUPER ACR bzw. CRC kombinierbar. Die KUPER EVB ist jedoch auch als Einzelmaschine sowohl mit als auch ohne Ablagesystem lieferbar.

Vorteile auf einen Blick

  • stabile Ständerkonstruktion aus Stahl  

  • motorische Breitenverstellung

  • Anzeigen der Schnittposition durch Laser (bei der Einzelmaschine)

  • hohe Maßgenauigkeit auch bei tiefen Furnierformaten

  • hohe Transportgeschwindigkeit

  • kompatibel mit KUPER CRC und ACR und deren Ablagesystemen  

openTechnische Daten KUPER EVB

Arbeitsbreite1600/2800/3200/3600 mm
min. Arbeitsbreite in Faserrichtungca. 400 mm
min. Arbeitsbreite quer zur Faserca. 300 mm
Vorschubbis 40 m/min.
Furnierdickenca. 0,3 – 2,5 mm
Furnierabschnitt min. ca. 10 mm,
max. 300 mm
Betriebsspannung 400 V, 3 Ph + PE, 50 Hz, oder Sonderspannung
Gesamtanschlusswertca. 3,8 – 9,3 KVA (Fadenklebeköpfe)
ca. 2,8 – 8,3 KVA (Papierklebeköpfe) 

Die technischen Daten einer EVB, die in Linie mit einer KUPER ACR oder CRC steht, weichen ab.

Download

Hier können Sie den Prospekt als PDF-Dokument herunterladen.
» KUPER Prospekt Furnier-Endverklebe- und Besäummaschine EVB

Besäumeinrichtung

Die an den Stirnkanten entweder mit KUPER Leimfaden oder Tape verstärkten Furnierdecks werden selbst bei tiefen Furnierformaten sauber und exakt besäumt.

Ablagesysteme

Optional stehen verschiedene Ablagesysteme zur Wahl: Fingerablagen mit Ablagetiefen von 1400, 2100 oder 2500 mm sowie platzsparende Staurollenablagen in verschiedenen Arbeitsbreiten und Ablagetiefen. 

Aufstellplan

Aufstellplan

Weitere technischen Infos auf Anfrage. Abbildungen können Optionen beinhalten. Zusätzliche Komponenten wie z. B. Schaltschränke, Sicherheitseinrichtungen, etc. sind eventuell nicht abgebildet. Weitere technische Details auf Anfrage.