KUPER ZFS System Josting

Parallel und geradlinig: beidseitiges Schneiden von Furnierpaketen mit Ober- und Untermesser.

Funktionsweise KUPER ZFS System Josting

Das Furnierpaket wird auf dem Maschinentisch an den Anschlag gelegt. Das Richtlicht zeigt deutlich die hintere Schnittlinie, der Optimierungslaser die vordere Schnittlinie an. Nach Eingabe der Schnittbreite erfolgt der programmierte Schnittablauf: Der Tisch fährt in Schnittposition, der Druckbalken presst das Furnierpaket, das jetzt von Ober- und Untermesser fügefertig geschnitten wird. Dann kehrt der Tisch in seine Ausrichtposition zurück

Schneller Positionierantrieb

Der Maschinentisch mit dem Untermesser ist durch einen schnellen Positionierantrieb verfahrbar, um die Breitenmaße zu variieren. Ein Druckbalken presst das Furnierpaket, dann schneidet das Obermesser nach unten zum Tisch, das Untermesser schneidet nach oben zum Druckbalken. Die Stabilität der Maschine sorgt für sicheres Auffangen von hohen Press- und Schneidekräften.

Option Nachschnitt

Mit Hilfe der Nachschnitteinrichtung können stärkere Furniere noch exakter geschnitten werden. Ein Vor- und Nachschnitt vermeidet Ausbrüche an den Unterseiten der Furniere.

Schemazeichnung

openSchnittlängen KUPER ZFS

ZFS 1600  1610 mm
ZFS 2800  2810 mm
ZFS 3200  3210 mm
ZFS 38003810 mm
ZFS 42004210 mm

openTechnische Daten KUPER ZFS

Einlegehöhe    80 mm
Schnittbereich  20 – 470 mm*, ZFS 1600: 45 – 400 mm
Druckbalken    3 Hydraulikzylinder, 2 Druckstufen
ObermesserBremsmotor, Getriebe, Kurbeltrieb
Untermesser1 Hydraulikzylinder
Betriebsspannung400 V, 3 PH, 50 Hz oder Sonderspannung
Gesamtanschlusswertca. 12 kVA
*Auf Wunsch anderer Bereich möglich.

Download

Hier können Sie den Prospekt als PDF-Dokument herunterladen.
» KUPER Prospekt KUPER ZFS Zweimesser-Furnierpaketschere, System Josting

Sicheres Arbeiten

Deutliche Markierung der Schnittlinie durch das rote und grüne Richtlicht. Außerdem sicheres Arbeiten durch Lichtschranken-sicherung, Sicherheitselektrosteuerung und Schutzgitter.

Sauberes Schneiden

Exaktes, paral­­leles Schneiden von Breiten und Streifen. Fugendichtes Zusammensetzen nach dem Zuschnitt bei allen Furnierarten!

Ziehende Messerbewegung

Der sanfte Eintauchwinkel von 20° sorgt für eine schonende Behandlung des Furniers. Die langlebigen Messer können bis zu 30 mm abgeschliffen werden.

Einfache Bedienung

Umfangreiche Betriebsarten und speicher­bare Programmabläufe durch Bildschirm-Positionier­steuerung.

Weniger Abfall

Reduzierter Furnierabfall durch verfahrbaren Optimierungslaser.

Zeitersparnis

Einsparung von Fertigungszeit durch gleichzeitiges Schneiden von Ober- und Unter­­messer. Verarbeitung von 2 bis 3 Paketen pro Minute: Einlegen, Ausrichten, Schneiden und Ablegen.

Weitere technischen Infos auf Anfrage. Abbildungen können Optionen beinhalten. Zusätzliche Komponenten wie z. B. Schaltschränke, Sicherheitseinrichtungen, etc. sind eventuell nicht abgebildet. Weitere technische Details auf Anfrage.