Produkt

Homag KL 77/A20/S2

- 20 mm, Fügen
Homag KL 77/A20/S2

Technische Daten

MaschineKantenanleimmaschine
HerstellerHomag
TypKL 77/A20/S2
Teile Id. Nr.2241333
Baujahr1998
Werkstückbreite min.55
Werkstücklänge min.100
Werkstückhöhe min. - max.12-60
Kantenstärke min max0,4-20
Vorschub m/min18-24
Vorschub stufenlos regelbarja
Werkstücküberstand30
Festanschlagseitelinks
Füge- Profilfräsen 1
LeimangabeLeimrolle
Verleimaggregat Schmelzkleber
Kantenmagazin Rolle3
Kantenmagazin Streifen ja
Kantenmagazin Massiv 20
DruckzoneGerade
Kappen Fase-Gerade
Bündigfräsen 1
Formfräsen/Kopieren (2Motore)1
Profilziehklinge Oben/Unten 1
Flachziehklinge Oben/Unten 1
Schwabbelaggregat Oben/Unten 1
Höhenverstellungelektronisch
Elektronik Steuerungja
Anschluss400/50
Maschinenabmessung1
Länge8500
Breite1200
Höhe2000
Gewicht5000
Standortbeim Kunden
OrtWaldheim

Beschreibung

Baujahr: 1998
ab Standort 04736 Waldheim
unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung
- verfügbar ab ca. 49. KW 2017 -
*********************************************
Gebrauchte einseitige Kantenanleimmaschine von HOMAG,
Type KL 77/A20/S2, in folgender Ausstattung:

HOMAG - KANTEN - OPTIMAT
Einseitige Maschine zum Anleimen und Nachbearbeiten
von verschiedenen Kantenmaterialien von der Rolle
oder als Streifen, bis 20 mm Kantendicke, an geraden
ausrißfreien Werkstückkanten im Längs- und Querdurchlauf.

Festanschlagseite links.

GRUNDMASCHINE:
- mit durchgehendem Maschinenständer zum
  flexiblen Aufbau der Bearbeitungseinheiten
- Werkstückauflage mit Rollenschiene,
  ausziehbar ca. 800 mm
- Spänekanal im Maschinenständer
- Leimrollenantrieb bei Vorschubstop
- Leimbehälterabhub bei Vorschubstop
- Leimbehälterklemmung werkstückbetätigt
- Einlauflineal verstellbar

WERKSTÜCKTRANSPORTEINRICHTUNG:
- Transportkette 80 mm breit mit Gummiauflage
- gehärtete Präzisionslauf- und Führungsflächen
- magnetische Bremsung der Transportkette

OBERDRUCK:
- mit angetriebenem Verbundkeilriemen
- motorisch höhenverstellbar mit digitaler
  Positionsanzeige

LACKIERUNG:
- HOMAG - Strukturlack Grau RDS 240 80 05

ELEKTRISCHE AUSRÜSTUNG:
- Betriebsspannung 380/400 Volt, 50/60 Hz.
- Länderspezifische Betriebsspannungsanpassung
  über Trafo (Optional gegen Mehrpreis)
- Steuerspannung 24 Volt
- Schaltschrank angebaut, nach Euronorm
  EN 60204 installiert
- elektronischer Frequenzwandler mit
  Motorbremsfunktion
- Handschalter für Einrihtbetrieb

HOMATIC - ELEKTRONIKSTEUERUNG:
- Speicherprogrammierbare Steuerung (SPS)
  mit Leuchtdioden-Anzeige sämtlicher Ein- und
  Ausgänge
- Integrierte Streckensteuerung zur berührungs-
  losen Steuerung der Bearbeitungsaggregate
- Vorgeschriebene Umgehungstemperatur:
  + 5 Grad bis + 35 Grad Cels.

STEUERUNG NC21
HOMATIC-Steuerungssystem mit grafischer Oberfläche
zum einfachen und komfortablen Bedienen und Programmieren
einer HOMAG-Maschine

Hardware:
- Industrierechner 68040 mit 16 MByte RAM
- 1 PCMCIA - Festplatte 170 MByte
- 1 freier PCMCIA-Einschub zur Datensicherung
- Farbdisplay 10,4\\\" mit PC-kompatibler Tastatur
  eingebaut im Bedienfeld am Einlauf
- erweiterbar mit Netzwerkanschluss Ethernet

Software:
- Echtzeitbetriebssystem OS9 mit Windows-Oberfläche
- Bedienung mit Windows-Standard über Auswahlmenü
- menügeführtes Erstellen von Arbeitsprogrammen
- Produktion nach Arbeitsprogrammen
- SPS-Diagnose in Kontaktplantechnik am Display

SICHERHEITS- UND SCHUTZEINRICHTUNGEN:
- alle Maschinen für EU-Mitgliedsländer mit
CE-Zeichen nach EG-Maschinenrichtlinie
89/392/EWG-Anhang II A
- Holzstaubgeprüft TRK-Wert max. 2 mg/m3 bei
Einhaltung der bauseits zu erbringenden
Absaugeleistung gemäß Absaugeplan
- Dokumentation

TECHNISCHE DATEN:
- Vorschub stufenlos regelbar     18 - 24 m/min
- Arbeitshöhe                         950 mm
- Arbeitsbreite minimal:
           -  55 mm bei Werkstückdicke 22 mm
           - 100 mm bei Werkstückdicke 60 mm
  (abhängig von der Werkstücklänge)
- Werkstücküberstand              30 mm
- Werkstückdicke                  12 - 60 mm
- Kantenmaterial Streifen max.    0,4 - 20 mm
- Kantenquerschnitt Streifen max. 900 mm2
- Kantenmaterial Rolle            0,3 - 3 mm
- Kantenquerschnitt max.
- bei PVC        135 mm2
- bei Furnier    100 mm2
- Rollendurchmesser max.          900 mm
- Bodenverhältnisse müssen dem
  Fundamentplan entsprechen

FÜGEFRÄSAGGREGAT
2 Motoren je 3 kW, 150 Hz, 9000 1/min.
zum Fügefräsen der Werkstückkante vor dem
Anleimen.
Elektropneumatische Steuerung des 1 Motors.
Werkstückabblasvorrichtung.
2 DIA-Fügemesserköpfe D=125x35x30 mm, KN, Z=2x3
Werkstückdicke max. 30 mm
Grössere Werkstückdicken nur in Verbindung mit
DIA-Fügemesserkopf 63 mm hoch VK-NR. 3492.

LÄRMSCHUTZ FÜGETEIL

WERKSTÜCKVORWÄRMUNG:
Zur Erwärmung der Werkstückkante von der
Leimangabe zur Verbesserung der Verleimqualität

VERLEIMTEIL A20:
bestehend aus:
*Schmelzkleberaggregat QA34
Aufschmelzeinheit mit Granulatbehälter
Temperaturregelung elektronisch mit LED-Anzeige

*Magazin
für Streifenware, Massivkanten und Rollenware
Zuführung der Streifenware über Vakuumsauger
Kantenüberwachung mit automatischem Vorschub-
stop bei fehlender Kante
Magazinhöhenverstellung über Spindel
Verstellweg +/- 10 mm

*Rollentrenneinrichtung

*Druckzone C
1 angetriebene Vorpressrolle Durchm. 200 mm
6 Nachpressrollen Durchm. 70 mm
Druckeinstellung pneumatisch
Zentrale Verstellung auf verschiedene Kanten-
dicken

LÄRMSCHUTZ AGGREGATTEIL GRUNDLÄNGE:
mit zentraler Absaugung des Spänekanals

KAPPAGGREGAT HL 83 FASE/GERADE
2 Motoren je 0,5 kW, 200 Hz., 12000 1/min.
zum Kappen der Kantenüberstände an Vorder-
und Hinterkante
Kantendicke Fase max. 3 mm
2 HM-Sonderkappsägen Durchm . 120 mm

PNEUMATIKVERSTELLUNG FASE/GERADE
zum elektropneumatischen Umrüsten von Fase auf Gerade.
Manuelle Verstellung des seitlichen Kappanschlages bei
Kantendickenänderungen erforderlich.

VORFRÄSAGGREGAT 0,55 KW
2 Motoren übereinander
je 0,55 kW, 200 Hz, 12000 1/min.
Höhenverstellung mit dem Oberdruck. Im Gegenlauf arbeitend.
Schwenkbereich +/- 1 Grad.
2 HM-Fräser 70 x 25 mm, HSK 25, Z = 4
incl. elektronischem Frequenzwandler mit Motorbremsfunktion
und Verlängerung Lärmschutz.

FORMFRÄSAGGREGAT FK 13
8-FACH AUTOM. OPTIMAT
zum Bearbeiten der Kantenüberstände an der Werkstückober- und
-unterkante sowie zum Umfräsen der Werkstückvorder- und
hinterkante in Verbindung mit Kappaggregat und Vorfräsaggregat.
2 Motoren je 0,55 kW, 200 Hz., 12000 1/min.
Automatischer 8-fach Werkzeugwechsler
Wahlschalter Längs-/Rundumfräsen
Vorschub max.               20 m/min.
Werkstücklänge min. - 240 mm einseitig
                    - 120 mm doppelseitig
Werkstücklücke min.    650 mm
Werkstückdicke    12 - 60 mm
Kantendicke max.     5 mm
Kantenüberstand oben bzw. unten max. 4 mm
Pro Werkzeug art und Kantendicke ist ein separater
Wechselkopf erforderlich
Formfräsen bei Furnier- und Massivkanten ist nur
bedingt möglich. Incl. Frequenzwandler mit Motor-
bremsfunktion und Velrängerung Lärmschutz
Ohne Wechselkopf und Werkzeuge

WERKSTÜCKFÜHRUNG FÜR FK-GERÄT
mit zusätzlicher Klemmung für Werkstücklänge
min. 120 mm bei einseitigen Maschinen

3 SATZ WECHSELKÖPFE FÜR FORMFRÄSEN FK
2 Bearbeitungseinheiten zum Aufbau auf
Formfräsaggregat FK.

NACHPUTZEINRICHTUNG PROFIL
Abtastung von oben, unten und seitlich zum Fasen
oder Runden von vorgefrästen PVC-Kanten. Blasdüsen elektro-
pneumatisch gesteuert.
Kantendicke max. 5 mm
Aggregat oben und unten max. 50 mm seitlich verfahrbar.
Höhenverstellung mit dem Oberdruck.
Ohne Werkzeuge. Absaugkasten für PVC-Späne.

PROFILMESSER FÜR NACHPUTZEINRICHTUNG
Hinweis: R = 2 mm

NACHPUTZEINRICHTUNG LEIMFUGE
Beseitigung von Klebstoffresten im Bereich der Leimfuge.
Abtastung von oben und unten. Höhenverstellung mit dem
Oberdruck mit Hartmetallmesser
Blasdüsen elektropneumatisch gesteuert.
Aggregat oben und unten max. 50 mm seitlich verfahrbar.

SCHWABBELAGGREGAT OBEN UND UNTEN MIT OSZILLATION
zum Griffigmachen der Kanten
2 Motoren je 0,25 kW
schräg- und höhenverstellbar
Höhenverstellung mit dem Oberdruck
Oszillationseinrichtung zum Ausnützen der Scheiben-
breite für oberen und unteren Motor
2 Moltonscheiben Durchm. 150 x 50 x 25 mm

ELEKTRONISCHE HÖHENVERSTELLUNG

Länge  8500 mm
Breite 1200 mm
Höhe   2000 mm
Gewicht 5000 kg