Produkt

Homag KL 77/QA

- 12 mm
Homag KL 77/QA

Technische Daten

MaschineKantenanleimmaschine
HerstellerHomag
TypKL 77/QA
Teile Id. Nr.2147821
Baujahr1992
Maschinenausführungeinseitig
Werkstückbreite min.90
Werkstückhöhe min. - max.7-60
Kantenstärke min max0,4-12
Vorschub m/min10-40
Vorschub stufenlos regelbarja
Werkstücküberstand50
Festanschlagseitelinks
LeimangabeLeimrolle
Verleimaggregat Schmelzkleber
Kantenmagazin Rolle3
Kantenmagazin Streifen ja
Kantenmagazin Massiv 12
DruckzoneGerade
Kappen Fase-Gerade
Bündigfräsen 1
Fase/Radiusfräsen 2
Universalfräsaggregat 2
Profilziehklinge Oben/Unten 1
Schwabbelaggregat Oben/Unten 1
Elektronik Steuerungja
Anschluss380/50
Länge8500
Breite1700
Höhe1900
Gewicht5600
StandortRietberg

Beschreibung

Baujahr: 1992
*********************************************************
Gebrauchte Kantenanleimmaschine von HOMAG, Type KL 77/QA
in folgender Ausstattung:

einseitige Maschine zum Anleimen und Nachbearbeiten von
verschiedenen Kantenmaterialien.

Festanschlagseite links
Transportkette 80 mm breit mit Gummiauflage
Oberdruck manuell höhenverstellbar mit Verbundkeilriemen
Zentralschmierung der Kettenbahn
Ab KL 76 Oberdruck motorisch höhenverstellbar, Leimrollen-
antrieb bei Vorschubstop und Handschalter für Einricht-
betrieb.
Werkstückauflage mit Rollenschiene
Flexibles Aufspannsystem für die Bearbeitungseinheiten
Spänekanal im Maschinenständer

Vorschub stufenlos regelbar            10 - 40 m/min.
Arbeitshöhe                               920 mm
Arbeitsbreite
min. 100 mm
Werkstücküberstand                         50 mm
Werstückdicke                          7 - 60 mm
Kantenmaterial Streifen              0,4 - 12 mm
Rollenware                            0,3 - 3 mm
Kantenquerschnitt max.                    135 mm2
Rollendurchmesser max.                    900 mm
Betriebsspannung 380 Volt, 50 Hz
Steuerspannung 220 Volt

Einzugsvorrichtung  3 Rollen  hochklappbar  1 x links
mit schräggestellten angetriebenen Rollen
min. Werkstücklänge 250 mm

Röllchenschiene als Werkstückauflage am Einlauf ca. 700 mm

Werkstückvorwärmung bis 45 mm Werkstückdicke
zur Erwärmung der Werkstückkante vor der Leimangabe.
Zur Verbesserung der Verleimqualität.

Quickmelt-Schmelzkleberaggregat QA 34
Temperaturregelung elektronisch
Leimrolle beheizt

1 Leimbehälterabhub bei Vorschub Stop

Magazin HL 21
Einlaufwinkel      13 Grad
Kantendicke 0,4 - 12 mm
Kantebreite 16 - 65 mm
Verarbeitung max. 900 mm2
Massivkantenzuführung
Streifenzuführung
Rollentrenneinrichtung

Druckzone C
1 Vorpressrolle Durchmesser 200 mm
6 Nachpressrollen Durchmesser 70 mm

Kappaggregat HL 05 Fase- und Gerade 0,4 kW
2 Motoren je 0,4 kW, 200 Hz, 12000 1/min.
Kantenabmessung Fase max. 3 x 65 mm
Gerade max. 20 x 45 mm
Kantenbreite max. 65 mm
Kantenquerschnitt max. 900 mm²

Verstellung Fase/Gerade HL 04-05
Pneumatisch
zum Elektropneumatischen Umrüsten von Gerade auf Fasekappen
manuelle Verstellung des seitlichen Kapp-
anschlages bei Kantendickenänderung erforderlich.

Vorfräsaggregat oben und unten 1,5 kW
2 Motoren übereinander
je 1,5 kW, 200 Hz, 12000 1/min.
im Gegenlauf arbeitend
Schwenkbereich +/- 1 Grad
2 WPL-Fräser 70 x 20 x 16 mm KN

Fräsaggregat oben und unten 0,3 kW
2 Motoren 0,3 kW, 200 Hz, 12000 1/min
im Gegenlauf arbeitend
Spindelverstellung für seitliche Tastrollen
Schwenkbereich 0-30°
2 WPL-Fräser 70 x 12 x 16 mm KN

Pneumatikverstellung Fräsmotor,
zum elektropneumatischen seitlichen Verfahren
auf man. 8-fach Revolver

Fräsaggregat oben und unten 0,6 kW
2 Motoren je 0,6 kW, 300 Hz, 18000 1/min.
im Gegenlauf arbeitend
Spindelverstellung für seitliche Tastrolle
Schwenkbereich 0 - 30 Grad
2 WPL-Fräser 70 x 14,3 x 16 mm KN

Pneumatikverstellung Fräsmotor
zum elektropneumatischen seitlichen Verfahren
auf man. 8-fach Revolver

Universalfräsaggregat UF 12
2 x 2,5 kW
Fräsständer, 2 Kreuzsupporte
mit Spindelverstellung
2 Motore, 2,5 kW, 200 Hz, 6000 1/min
Schwenkbar max 90°,
2 Absaughauben oben
Wendeschalter Drehrichtung
Werkzeugdurchm. max. 150 mm
ohne Werkzeuge.

Verstelleinrichtung horizontal Pneumatisch
zum elektropneumatischen seitlichen Verfahren
des Motors auf man. 8-fach Revolver

Lärmschutzaggregatteil
Schallschutzhauben mit Winkelhubtür und Beobachtungsfenster:
Stahlbaube mit Dämmschaumstoff, Bedienungsbereich zugäng-
lich durch nach oben klappbare Winkeltüren, gehalten durch
Gasfedern. Die Winkeltüren sind mit einem Beobachtungs-
fenster ausgestattet.

Lärmschutz-Türverriegelung nach BG-Vorschrift 
für Nachbearbeitungsteil erforderlich
Funktionsweise:
Nach Inbetriebnahme der Maschine bei geöffneter Lärmschutz-
tür ertönt nach 4 Minuten ein Signal, innerhalb einer
weiteren Minute müssen die Türen geschlossen werden,
ansonsten steht der Vorschub still.

Nachputzeinrichtung Profil 
Abtastung von oben, unten und seitlich zum Fasen oder
Runden von vorgefrästen PVC-Kanten, Blasdüsen pneumatisch
gesteuert.
Kantendicke max.                   5 mm
Werkstückdicke                7 - 60 mm
Aggregat oben und unten max. 50 mm seitlich verfahrbar.
Höhenverstellung mit dem Oberdruck, ohne Werkzeuge.
Absaugkasten für PVC-Späne

Pneumatikverstellung Ziehklinge
zum elektropneumatischen seitlichen Verfahren
auf man. 8-fach Revolver

Faseaggregat oben und unten mit Oszillation
zum Griffigmachen der Kanten
2 Motoren je 0,25 kW, einzeln aufgehängt, schräg-,
höhen- und seitenverstellbar.
Höhenverstellung mit dem Oberdruck.
Oszillationseinrichtung zum Ausnutzen der Scheibenbreite
für oberen und unteren Motor.
Werkstückdicke max. 60 mm

Elektronische Frequenzumrichter
im separaten Schaltschrank,
1000 x 2000 x 300 mm

Spänetransportband
eingebaut im Maschinenständer
zentralter Absaugstutzen zur Späneentsorgung
am Maschinenauslauf

Homatic-Elektroniksteuerung Optimat ESO 08
Speicherprogrammierbare Steuerung (SPS)
System \\\"Homatic 2000\\\" mit Leuchtdioden-Anzeigen sämtlicher
Ein- und Ausgänge
Integrierte Streckensteuerung zur berührungslosen
Steuerung der Bearbeitungsaggregate.
- Multitask-Steuerung der SPS für präzise Aggregateinsätze
- autom. Anpassung der Streckenpunkte an die Vorschub-
geschwindigkeit bis ca. 80 m/min.
- beliebige Teileanzahl in der Maschine
- Kompatible Schnittstelle zu allen den HOMATIC-Eingabe-
systemen NC 05 und NC 20.

Eingabeeinheit NC 10
Tastatur mit zweireihiger LCD-Anzeige zur Maschinen-
bedienung.
Zulässige Umgebungstemperatur min. + 5 Grad Celsius
max. + 35 Grad Celsius

Luftanschluß 1/2\\\", 6 bar
Elektr. Gesamtanschluß ca. 55 A

Gesamtlänge ca. 8500 mm
Breite ca. 1700 mm  
Höhe ca. 1900 mm