Produkt

Polytechnik MULTISTAR

Zellenradschleuse 865 m²
Polytechnik MULTISTAR

Technische Daten

MaschineFilter
HerstellerPolytechnik
TypMULTISTAR
Teile Id. Nr.2245177
Baujahr2013
Filterfläche 865
Filterschläuche 396
Nenn-Volumenstrom 111200
maximale Druckdifferenz 4500
Laufradflügel Stahl
Zellenradschleuse ja
Filterverkleidung ja
Rückluftja
Elektronik Steuerungja
Anschluss400/50
Aufstellmaß1
Länge8760
Breite2880
Höhe9400
Standortbeim Kunden
OrtElterlein

Beschreibung

Baujahr: 2013
ab Standort 09481 Elterlein
unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung
******************************************************
Gebrauchte Filteranlage von HÖCKER POLYTECHNIK,
Type MultiStar SL 18/6-864/41417A MD 160 A,
in folgender Ausstattung:

MultiStar-Filter \\\"SL\\\" in Modulbauweise, mit Spülluft
abreinigung, für kontinuierliche Betriebsweise.
Ausgelegt für den Einsatz außerhalb explosions-
gefährdeter Bereiche

Die wesentlichen Konstruktionsmerkmale sind:
- verzinkte, selbsttragende Stahlblechkonstruktion
- ATEX - Druckstoßfestigkeit DEKRA-EXAM geprüft
- Gehäuse-Unterdruckfestigkeit bis max. 5000 Pa
- EU-Baumuster geprüfte Berstscheiben, unterdruckfest
  bis 5000Pa
- BIA/BGIA/IFA-geprüftes Nadelfilz-Filtermaterial
  für Holz- und Papierstaub und viele andere Staubarten
- Filterschläuche, außen beaufschlagt, mit innen-
  liegenden Systemstützkörben und Haltetellern
- automatische Spülluftabreinigung, kontinuierlich,
  durch Spülluftwagen mit Getriebemotor, aufge-
  bauten Spülluftventilatoren und der dazu
  gehörigen SPS-Steuerung
- Wartungspodest mit Steigleiter und Rückenschutz
- Wetterschutzverkleidung des Filterteils mit
  Revisionstüren und der erforderlichen Anzahl
  Abluftstutzen
- Expansionsraum, zur Vorabscheidung, mit Material-
  fördereinrichtung über Kette mit Mitnehmerleisten
  und Getriebemotorantrieb
- 2 Stück Revisionstüren mit Sichtfenster und
  und Endschalter jeweils stirnseitig eingebaut
- Kettenspannvorrichtung außen am Endelement
- Rotationskontrolle als Sicherung gegen mechanische
  Überlastung des Kettenantriebes
- Anschluss-Schacht quer zur Förderrichtung

Technische Daten:

Filterfläche        :  864,8 m2
Filterschläuche     :    396 Stück
Schlauchlänge       :   4140 mm
Schlauchdurchmesser :    170 mm

Spülluftwagenantrieb:      1 Stk., 0.18 kW, 400 V, 50 Hz
Spülluftventilator  :      2 Stk., 4.00 kW, 400 V, 50 Hz
Kettenantrieb       :      1 Stk., 0,75 kW, 400 V, 50 Hz
Grundfläche, L x B  :   8760 x 2880 mm
Platzbedarf, L x B  :   9720 x 3780 mm
Bauhöhe             :   8300 mm (ohne Untergestell)

LÖSCHLEITUNG FÜR MS 18/6
KOMPLETT M. LÖSCHLEITUNG
bestehend aus:
- C-Rohranschluss mit Blindkupplung
- Steigleitung ab Filterunterkante
- Verteilerrohrsytem mit Löschdüsen
- Hinweisschild

Hinweis:
--------
Gemäß DIN EN 12779:2016   Pos. 5.4.2.3 muss der
Wasseranschluss 0,4 m bis 0,8 m über dem Boden
angeordnet sein und im Brandfall, zum Anschluss
eines Feuerwehrschlauches, sicher und leicht
zugänglich sein. Die Holz-BG (BGI 739) empfiehlt
zusätzlich den Einbau eines Schmutzfängers.
Die hierfür erforderlichen Komponenten, Montage-
materialien und Arbeitsstunden sind   n i c h t
im Grundpreis der trockenen Löschleitung enthalten.

ZELLENRADSCHLEUSE PZR-D 92/92/78/0,55
Zellenradschleuse zur dosierten Austragung
von staubförmigen oder granulatartigen
Materialien aus Unterdruck- und Überdruck-
anlagen der \\\"MultiStar\\\"- Baureihe, in
stabiler Schraubkonstruktion aus verzinktem
Stahlblech.
Druckstoßfeste Ausführung - Durchschlag-
sicherheit BG-Exam geprüft. (ATEX)
Der Antrieb erfolgt durch einen direkt
geflanschten Getriebemotor.
Die Zellenradschleuse ist unten offen, mit
umlaufendem Flansch am Materialauswurf.

Einlass           :   920 x 920 mm
Auslass           :   920 x 220 mm
Gesamthöhe        :   780 mm
Antriebsmotor     :  0,55 kW, 230/400 V, 50 Hz
Rotordrehzahl     :  3,90 min-1
Durchsatzleistung : 10,14 m3/h
(bei gleichmäßigem Füllgrad von 50%)

Mehrpreis-Optionen:
421963  Absaugrinne PZR-D  92/.. 160mm
421903  Absaugrinne PZR-D  92/.. 220mm
421933  Absaugrinne PZR-D  92/.. 300mm

UNTERGESTELL MS 18/6 1100 MM HÖHE
aus feuerverzinktem Profilstahl, in geschraubter
Ausführung, mit statischem Nachweis.
Lieferung einschl. Schwerlast-Ankern aus Niro-
Stahl (zugelassen für Einsatz im Außenbereich).

!  Der Fundamenterder ist bauseitig !
!  nach DIN 18014 auszuführen.      !

RÜCKLUFT
********
diverse Rückluftkanäle, siehe Fotos

FILTERWÄCHTER PFM 02C RESTSTAUB W.
Kompaktes Gerät mit Messsonde und Elektronik,
einsetzbar als Filterwächter und Staubdetektor
auf der Reinluftseite von Filteranlagen
um zuverlässig Staubdurchbrüche zu überwachen.
  Eine Überwachung des Reststaubgehaltes in der
Rückluft ist gemäß DIN EN 12779 vorgeschrieben
für Filter für Holzstaub- und Späne und einem
Luftvolumenstrom von mehr als 10.000 m3/h.
Das Gerät ist nur für den Einbau und Betrieb
außerhalb explosionsgefährdeter Bereiche geeignet.
Beim Einbau in Kanal- oder Rohrleitungen sollte
der Abstand zwischen Sensorstab und Einbauten
oder Bögen mindestens den 3-fachen Kanal-
durchmesser in jeder Richtung betragen.

Mess-Bereich    :    0 ... 100 %
Mess-Signal     :    2 Alarmpunkte (60% / 80%)
Netzspannung    :   24 V DC
Analog-Ausgang  :    4 ... 20 mA
Schutzart       :   IP 65
Gewicht, ca.    :  2,1 kg

ABSAUGVENTILATOREN
*******************

HOCHLEISTUNGSVENTILATOR D 800/90 kW-S
Absaugventilator, Baureihe \\\"D....S\\\", einseitig
saugend, mit direktem Motorantrieb, für den
Einsatz außerhalb explosionsgefährdeter Bereiche.

Die wesentlichen Konstruktionsmerkmale:
- geschweißtes Spiralgehäuse aus Stahlblech,
  in grundierter und lackierter Ausführung
  (RAL 5005)
- seitliche Motorkonsole aus Profilstahl mit
  IEC-Normmotor
- Hochleistungslaufrad mit rückwärtsgekrümmter
  Beschaufelung, ausgelegt für Staubluft-Absaugbetrieb
- Saugstutzen mit Funkenstreifschutz
- Laufrad aus Stahl geschweißt, statisch und
  dynamisch ausgewuchtet

Aus Gründen des Explosionsschutzes ist der
Ventilator nicht geeignet zum Transport von
staubförmigen Materialien < 500 µm mit einer
Konzentration > 20 g/m³.

Bei Planung und Betrieb ist darauf zu achten,
dass keine groben Materialien oder Fremdkörper
angesaugt werden können, da ansonsten
Verstopfungs- und/oder Brandgefahr besteht!

Technischen Daten und Leistungen:
Ventilatortyp:     D 800/90 kW-S
Volumenstrom:      45000 m³/h
Druckdifferenz:    4500 Pa
Saugstutzen:       800 mm Durchmesser
Druckstutzen:      800 mm Durchmesser
Motor:             80 kW, B 3, IP 54,
                   1470 min-1, 400/690 V, 50 Hz
Drehrichtung:      RD 0

WETTERSCHUTZVERKLEIDUNG
- für D 800/90,0-s Motor
- Blechkonstruktion verzinkt 1,0 mm

MP/KALTLEITER 90,00 kW

10 STÜCK SCHWING.DÄMPFER M 12 ROT - 500
LRM 12-85

FLEX. ANSCHLUSSSTÜCK 800 MM
200 mm lang, mit innerem Schutzrohr

HOCHLEISTUNGSVENTILATOR D 950/110 kW-S
Absaugventilator, Baureihe \\\"D....S\\\", einseitig
saugend, mit direktem Motorantrieb, für den
Einsatz außerhalb explosionsgefährdeter Bereiche.

Ventilatortyp:     D 950/110 kW-S
Volumenstrom:      51000 m³/h
Druckdifferenz:    4500 Pa
Saugstutzen:       950 mm Durchmesser
Druckstutzen:      950 mm Durchmesser
Motor:             110 kW, B 3, IP 54,
                   1470 min-1, 400/690 V, 50 Hz
Drehrichtung:      RD 0


WETTERSCHUTZVERKLEIDUNG
für K 950/110-s Motor
- Blechkonstruktion verzinkt 1,0 mm

MP/KALTLEITER 110,00 KW

10 STÜCK SCHWING.DÄMPFER M12 ROT - 500
LRM 12-65

FLEX. ANSCHLUSSSTÜCK 950 MM
200 mm lang, mit innerem Schutzrohr

VENTILATOR D 350/15,0-2-S
Absaugventilator, Baureihe \\\"D...S\\\", einseitig
saugend, mit direktem Motorantrieb, für den Ein-
satz außerhalb explosionsgefährdeter Bereiche

Die wesentlichen Konstruktionsmerkmale:
- geschweißtes Spiralgehäuse aus Stahlblech,
  in grundierter und lackierter Ausführung
  (RAL 5005)
- seitliche Motorkonsole aus Profilstahl mit
  IEC-Normmotor
- Hochleistungslaufrad mit rückwärtsgekrümmter
  Beschaufelung, ausgelegt für  S t a u b luft-
  Absaugbetrieb
- Saugstutzen mit Funkenstreifschutz
- Laufrad aus Stahl geschweißt, statisch und
  dynamisch ausgewuchtet

Vorteile:
- kompakte Bauweise und geringe Gehäuseabmaße
  durch hohe Motordrehzahl und Direktantrieb
- IEC-Normmotor
- Hochleistungslaufrad in geschlossener Bau-
  weise, für höchst erreichbaren Wirkungsgrad
- Saug- und Druckstutzen mit Flanschringen
- Ventilatorlaufrad mit Spannbuchse für
  schnellen Austausch - auch vor Ort

! Aus Gründen des Explosionsschutzes ist der
! Ventilator nicht geeignet zum Transport von
! staubförmigen Materialien < 500 µm mit einer
! Konzentration > 20 g/m3.
!
! Bei Planung und Betrieb ist darauf zu achten,
! dass keine groben Materialien oder Fremdkörper
! angesaugt werden können, da ansonsten Ver-
! stopfungs- und/oder Brandgefahr besteht!

Technische Daten und Leistungen:

Volumenstrom       :  8200 m3/h
Druckdifferenz     :  3150 Pa
Saug-/Druckstutzen :   350 mm Durchm.
Motor              :  15,0 kW, B3, IP 54,
                      2940 min-1, 400/690 V, 50 Hz
Gewicht            :   303 kg

WETTERSCHUTZVERKLEIDUNG
- für D 350/15,0-s
- Blechkonstruktion verzinkt 1,0 mm

MP/KALTLEITER 15,00 KW

4 STÜCK SCHWING.DÄMPFER M12 BLAU - 320

FLEX. ANSCHLUSSSTÜCK 350 mm
200 mm lang, mit innerem Schutzrohr

STEUERUNG
*********

SCHALTSCHRANK SPS-STEUERUNG
in staubdichtem Stahlblech-Normgehäuse, Schutzart
IP 54 bzw. IP 43 mit Lüfter zur Kühlung von Bau-
teilen (z.B. Frequenzumrichter,...).
Der Schaltschrank ist komplett in sich verdrahtet
gemäß den Vorschriften der VDE 0100, sowie der
DIN EN 60204-1 und der DIN EN 60439-1.
Zum Lieferumfang gehören alle zur Steuerung
erforderlichen Komponenten sowie die Schaltpläne.

- Achtung! -
  Der Schaltschrank ist nicht ex-geschützt und
  muss daher außerhalb des Ex-Bereiches bzw.
  explosionsgefährdeter Bereiche angebracht werden.

Ausgelegt für:

1 x Grundpr. Schaltschrank -280 kW
1 x Steuerungsanteil SPS-1200
1 x Teleservice-Modul S7-1200
1 x St/Absaugventilator 15,00 kW
1 x Mehrpreis für FU EV 15,00 kW
1 x St/Absaugventilator 90,00 kW
1 x Mehrpreis Sanftanlaufsteuerung 90 kW
1 x St/Absaugventilator 110,00 kW
1 x Mehrpreis Sanftanlaufsteuerung 110 kW
1 x St/Transp.ventilator 7,50 kW
1 x Mehrpreis für FU EV 7,50 kW
4 x Kaltleitersteuerung für Motor
1 x St/Trogf.schnecke rev
1 x Ext. Ein-/Ausschalter Förderschnecke
    mit Schlüsselschalter
1 x St/Zellenradschleuse 0,55 kW
    Filteranlage
1 x Taktsteuerg. Zellenradschleuse
    Filteranlage
1 x St/Zellenradschleuse 0,75 kW
    Silobefüllung
1 x Rotationskontrolle Zellenrad
    Silo
1 x St/Kettenantrieb 0,75 kW
1 x St/Kettenüberwachung für ...L
1 x St/Filteranreinig. MultiStar S
2 x Schiebersteuerung ECOMOT (S)
    Transportleitung (Filter oder Hacker)
2 x Anschlusskontakt für SPS-Spule
    Transportleitung (Filter oder Hacker)
2 x Endlagenabfrage Schieber \\\"auf\\\"
    Transportleitung (Filter oder Hacker)
2 x Endlageabfrage Schieber \\\"zu\\\"
    Transportleitung (Filter oder Hacker)
1 x Induktionsabnahmespule \\\"SPS\\\"
    Transportleitung (Filter oder Hacker)
2 x Schiebersteuerung Vario mot
    Linie III (Plattensäge)
2 x Anschlusskontakt für SPS-Spule
    Plattensäge
4 x Schiebersteuerung VARIO mot
    Linie II (Kante \\\"klein\\\", Netsing; Individualfertigung
    und CNC
4 x Anschlusskontakt für SPS-Spule
    Plattensäge
1 x Anlauf-/Schiebersteuerung L 4
    Linie II,  Individualfertigung
    Ansteuerung über poentialfreien Kontakt der Maschine
    Schiebersteuerung und Ventilatorstart
1 x Induktionsabnahmespule
1 x Anlauf-/Schiebersteuerung L 4
    Linie II,  Nesting
    Ansteuerung über potentialfreien Kontakt der Maschine
    Schiebersteuerung und Ventilatorstart
1 x Anlauf-/Schiebersteuerung Z 8
    Linie I,  Serienfertigung \\\"Kante\\\"
    Ansteuerung über potentialfreien Kontakt der Maschine
    Schiebersteuerung und Ventilatorstart
1 x St/Vollmeldg. Drehflügel 230 V, Silo
2 x St/Endschalter Brandsch.klappe
1 x St/Anschluss Funkenlöschanlage
1 x St/Differenzdrucküberwachung
1 x St/Jalousieklappe mot 230 V
1 x St/Externer Not-Aus-Schalter
1 x Anzeige Reststaubwächter
1 x St/Mechan. Strömungswächter
1 x Sammelstörausgg. potentialfrei
1 x zusätzl. Schlüsselschalter