Produkt

Brandt KDF 660 C

- 12 mm, Fügen
Brandt KDF 660 C

Technische Daten

MaschineKantenanleimmaschine
HerstellerBrandt
TypKDF 660 C
Teile Id. Nr.2245076
Baujahr2005
Werkstückhöhe min. - max.8 - 60
Kantenstärke min max0,4-12
Vorschub m/min14
Vorschub stufenlos regelbarja
Festanschlagseiterechts
Füge- Profilfräsen 1
LeimangabeLeimrolle
Verleimaggregat Schmelzkleber
Kantenmagazin Rolle3
Kantenmagazin Streifen ja
Kantenmagazin Massiv 12
DruckzoneGerade
Kappen Fase-Gerade
Formfräsen/Kopieren (2Motore)1
Formfräsen/Kopieren (4Motore)1
Profilziehklinge Oben/Unten 1
Schwabbelaggregat Oben/Unten 1
Höhenverstellungmanuell
Elektronik Steuerungja
Anschluss400/50
Maschinenabmessung1
Länge6400
Breite1400
Höhe2100
Gewicht2700
Standortbeim Kunden
OrtLauterbach

Beschreibung

Baujahr: 2005
ab Standort 78730 Lauterbach
unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung
***********************************************
Gebrauchte Kantenanleimmaschine von BRANDT,
Type KDF 660 C, in folgender Ausstattung:

Kantenanleimmaschine KDF 660

Einseitige Kantenanleimmaschine in Rechtsaus-
führung zur Schmelzkleberverleimung.

Schnellwechsel-Verleimteil für Schmelzkleber.
Verarbeitung von PU-Kleber-Granulat unter
Beachtung der Kleber-Verarbeitungsvorschriften
möglich.

Leimvorrat auslaufsicher unterhalb der Leimrolle.

Fein dosierbare Leimangabe an das Werkstück
mittels Leimrolle, keine Einstellung auf Werk-
stückdicke erforderlich.

Leimrollendrehrichtung wahlweise Gleich- oder
Gegenlauf. Leimtemperatur-Überwachung mittels
elektronischem Thermostat.
Automatische Leimtemperatur-Absenkung bei
Arbeitsunterbrechungen.
Infrarot-Schmelzkleberaktivierung.

Automatisches Kantenmagazin für Rollenware und
Fixlängen,einschl. Rollenteller Durchm. 800 mm.

Ausrüstung mit verstärkter Vorkappschere für
Dick-PVC/ABS max. 3 x 45 mm.

Standardmäßige Ausrüstung mit Kanten- und Werk-
stückabstandsüberwachung mittels optischer
Anzeige.

Schwere Druckzone mit angetriebener, pneuma-
tisch beaufschlagter Hauptandruckrolle sowie
3 freilaufenden Nachdruckrollen.

Standardmäßige Ausrüstung mit automatischer
Zentralschmierung für die Transportkette.

Zentral einstellbarer Oberdruck.

Bedienpult am Maschineneinlauf.

Elektroniksteuerung PC 16
-------------------------
BRANDT-Steuerungssystem mit Farbgrafik-
Benutzeroberfläche für einfaches und
komfortables Bedienen und Programmieren.

Technische Details:
- Schwenkbares Bedienfeld am Maschineneinlauf
- Langlebige Kurzhubfolientastatur
- Farbgrafik-Flachbildschirm
- Industrie-PC mit Kompakt-Flash-Disk als
  Massenspeicher
- Aggregat-Funktionstasten mit LED-Zustandsanzeige
- Unterstützung der Bedienerführung durch Farb-
  Piktogramme
- Online-Sprachumschaltung zwischen diversen
  Fremdsprachen
- Darstellung der wesentlichen Maschinen-Soll-
  und Ist-Zustände
- Statusmeldungen im Klartext
- Einfache Wahl und Korrektur der Streckenpunkte
- Einfache Möglichkeit der Achsverstellung (bei
  entsprechender Aggregatausführung)
- Online-Hilfe im Klartext durch jederzeit
  aufrufbares Hilfefenster
- Produktionsdatenerfassung für Produktionszeit
  Kantenlänge und Werkstückanzahl, als Tages-
  und Gesamtwert
- Inspektions- und Wartungsintervall-Anzeige
- Fernservicemöglichkeit durch integriertes
  Modem und installierter Service-Software
- Abspeichern von Bearbeitungsprogrammen
- Produktion nach Bearbeitungsprogrammen
- Datensicherung von Bearbeitungsprogrammen
  auf Diskette

Elektrische Ausrüstung mit modularem
Steuerungssystem für erhöhten Bedienerkomfort.

Modem für Fernservice und Fernwartung der
Maschine über das öffentliche Telefonnetz.
Hierfür ist ein bauseitiger analoger
Telefonanschluß an der Maschine erforderlich.

Lärmschutzverkleidung einschließlich Zentral-
absaugstutzen Durchm. 120 mm sowie Spänefang-
kasten für Ziehklingenspäne mit Absaugstutzen
Durchm. 100 mm. Bei Maschinen mit einem
Fügefräsaggregat (KDF-Maschinen) zusätzlicher
Absaugstutzen Durchm. 120 mm.

Zulässige Umgebungstemperatur min. +5 Grad/
max. +35 Grad Celsius, für die elektrische und
mechanische Funktionsfähigkeit der Maschine.
Die Verarbeitungsrichtlinien der Leim- und
Kantenhersteller sind zu beachten.

Bei Netzspannungsschwankungen größer +/- 10 %
muß am Einsatzort ein Spannungskonstanthalter
eingebaut werden.

Maschinenlieferungen für EU-Länder sicherheits-
technisch ausgeführt gemäß EG-Richtlinie
98/37/EG, Anhang I.

Technische Daten
Kantendicke                     0,4 - 12 mm
           Rollentrennen max.     3 x 45 mm
                         bzw.   0,8 x 65 mm
Werkstückdicke                    8 - 60 mm
Vorschub max. (*)              ca. 14 m/min.
(*) Beim Anwählen der Formfräse erfolgt die
      automatische Umschaltung auf 11 m/min.
Elektrik              400 V - 3 Ph. - 50 Hz
Pneumatikanschluß min.                6 bar
Anschlußwert                      ca. 12 kW

QUICKMELT - VERLEIMTEIL
Vorschmeldzer und schnellwechsel-
bares, kleinvolumiges Leimaggregat anstelle
des Standard-Leimaggregates.

FÜGEFRÄSAGGREGAT  2 X 2,2 KW  200 HZ  FG 3500
Zum Anfügen vor dem Verleimteil, Spindelver-
stellung vertikal, elektro-pneumatische
Steuerung horizontal, 2 Motoren (1 x Gleich-,
1 x Gegenlauf), max. Spanabnahme / Hub 3 mm
(Der maximale Zerspan-Querschnitt ist abhängig
von Material und Vorschubgeschwindigkeit)
Abdeckhaube mit Absaugstutzen Durchm. 120 mm.
Ausrüstung ohne Füge-Werkzeuge

FÜGEFRÄSER-SATZ 48 MM DIA
zum Einsatz auf Fügefräsaggregat. 2 festbestückte
DIA-Fügemesserköpfe Durchm. 100 x 48 x Durchm. 30 mm,
Z = 3 + 3
mit Doppelkeilnut 8 x 3 mm
max. Werkstückdicke 42 mm

KAPPAGGREGAT FASE/GERADE 2 X 0,35 KW
Zum Kappen des vorderen und hinteren Kanten-
überstandes mit ziehendem Kappschnitt für hohe
Genauigkeit.
Kantenabmessung: max. 12 x 40 mm
                 max.  3 x 65 mm
2 Motoren je 0,35 kW, 200 Hz, 12.000 U/min.
Schwenkbereich Gerade- auf Fasekappen 0-15 Grad

Bestückt mit 2 Kappsägen Durchm. 100x32x2,6 mm
Z = 30
Vorschubgeschwindigkeit: max. 14 m/min.

PNEUMATIKVERSTELLUNG KAPPEN FASE/GERADE
Zum elektro-pneumatischen Umstellen des Kapp-
aggregates von Fase auf Gerade.

FRÄSAGGREGAT 2 X 0,55 KW 0 - 25 GRAD GEGENLAUF
Zum Bündigfräsen des oberen und unteren
Kantenmaterialüberstandes. 2 Motoren neben-
einander angeordnet, vertikal und horizontal
tastend, manuell 30 mm seitlich verfahrbar.
Höhenverstellung des oberen Motors mit dem
Oberdruck.
Digitalzählwerke zur Schnellverstellung.
Spindelverstellung für seitliche Tastrollen.
Kantendicke   max. 15 mm
Werkstückdicke 8 - 60 mm
Schwenkbereich 0 - 25 Grad
Standardmäßige Bestückung mit
2 Stck. WPL-Fräsern Durchm. 70 x 20 x 16 mm,
Z = 4.

PNEUMATISCHE VERSTELLUNG FRÄSAGGREGAT
Zum elektro-pneumatischen axialen Verfahren
von Fräsaggregaten auf manuellen 4-fach-
Revolveranschlägen.
Aggregat-Einzelverstellung oben/unten

FORMFRÄSAGGREGAT OBEN+UNTEN 2 X 0,35 KW FF 6220
Zum Form-/Bündigfräsen von Kopfkanten an Post-
und Softformingteilen und Eckenrundungen von
Dick-PVC-Kanten. Holzkanten bedingt möglich,
abhängig von Vorversuchen. Wahlweise Radius-
oder Fasefräser aufbaubar.

Einschränkungen bei losen Mittellagen an
Post-/Softformingteilen und extrem dünnen
Melamin-/Folienkanten und Oberflächenmate-
rialien.

2 Motoren je 0,35 kW, 200 Hz, 12000 1/min.
Kantendicke             max.  3 mm (Radius)
Werkstückdicke          max. 55 mm
Vorschubgeschwindigkeit max. 11 m/min.
Einschließlich pneumatischer 2-Punkt-
Verstellung Fase/Radius.
Lieferung ohne Fräswerkzeuge

Geeignet für folgende Fräswerkzeuge:
VKNR 4873 - WPL-Radiusfräsersatz
VKNR 4827 - WPL-Fasefräser  15 Grad (2 x)

WPL-RADIUSFRÄSERSATZ FORMFRÄSEN
2 WPL-Radiusfräser
Durchm. 58/50 x 12 x 16 mm, Z = 4
für Radien r = 2 mm

ZIEHKLINGE MIT SCHNELLWECHSELKÖPFEN  ZK 6510
Abtastung von oben, unten und seitlich. Zum
Fasen oder Runden von vorgefrästen PVC-Kanten.
Max. Kantendicke 3 mm. Höhenverstellung der
oberen Einrichtung mit dem Oberdruck, einschl.
2 Schnellwechselköpfen für einfachen Radius-
wechsel, mit 2 WPL-Profilmessern r = 2 mm.

PNEUMATISCHE VERSTELLUNG ZIEHKLINGE 5760/5736
zum elektro-pneumatischen seitlichen Verfahren
der Ziehklingenaggregate

1 Satz, 2 Schnellwechselköpfe für Profilziehklinge
zusätzlich

SCHWABBELAGGREGAT 2 MOTOREN  FP 6810
Zum Griffigmachen der Kanten oben und unten.
2 Motoren je 0,18 kW, einzeln aufgehängt,
schräg- und höhenverstellbar.
Höhenverstellung des oberen Motors mit dem
Oberdruck.
2 Moltonscheiben Durchm. 150 x 20 mm

Länge   6400 mm
Breite  1400 mm
Höhe    2000 mm
Gewicht 2700 kg