Produkt

Holzher 1487 V

- 15 mm, Fügen
Holzher 1487 V

Technische Daten

MaschineKantenanleimmaschine
HerstellerHolzher
Typ1487 V
Teile Id. Nr.2179277
Baujahr2002
Werkstückbreite min.60
Werkstücklänge min.140
Werkstückhöhe min. - max.6-60
Kantenstärke min max0,4-15
Vorschub m/min16
Festanschlagseiterechts
Füge- Profilfräsen 1
LeimangabeLEIMDÜSE
Verleimaggregat Schmelzkleber
Kantenmagazin Rolle3
Kantenmagazin Streifen ja
Kantenmagazin Massiv 15 (25)
DruckzoneGerade
Kappen Fase-Gerade
Bündigfräsen 1
Formfräsen/Kopieren (4Motore)1
Profilziehklinge Oben/Unten 1
Flachziehklinge Oben/Unten 1
Schwabbelaggregat Oben/Unten 1
Höhenverstellungmotorisch
Elektronik Steuerungja
Anschluss400/50
Länge7600
Breite1300
Höhe2000
Gewicht2800
StandortRietberg

Beschreibung

Baujahr: 2002
*******************************************************************
     *****   Maschine hat eine neue Steuerung bekommen   *****

Gebrauchte Kantenanleimmaschine von HOLZHER, Type 1487 V Triathlon
in folgender Ausstattung:

Einseitige Kantenanleimmaschine in Linksausführung mit
Rollenoberdruck

- Kantenstärke:                   0,4 - 15 mm (25 mm)
- Kantenhöhe:                           50 mm
- Plattenstärke:                    6 - 45 mm
- Vorschubgeschwindigkeit:           12/16 m/min.
- Kantenarten:               Rollen- und Streifenware
- mit verstellbaere Einlaufebene im Magazinbereich
- mit großem Magazinteller 820 mm Durchm. für Kantenrollen
  bis 800 mm Durchm.
- mit Transportkette inkl. automatischer Transportschienen-
  schmierung
- mit motorischer positioniergesteuerter
  Brücken - Höhenverstellung
- mit Sperrolle für kürzeste Werkstückfolge
- mit Sicherheits- und Schallschutzhauben
  über die komplette Maschine, Abweichungen bei
  einzelnen Aggregaten möglich
- mit Zentralanschluß für Absaugung (1 x Durchm. 160 mm),
  für Vorfräsaggregat (1 x Durchmesser 120 mm)
  und optional für den Spänefangkasten (1 x Durchm. 100 mm)

- Speicherprogrammierbare Steuerung (SPS) für
  rationelles Ein- und Umrüsten
  - Schwenkbares Bedienpult in Augenhöhe
  - Staubsichere Folientastatur mit Softkeys
  - LED-Anzeige für Aggregatvorwahl
  - Großes LCD-Display mit Klartextanzeige und Grafik
  - Programmliste mit Programmrahmen und -nummern
  - umfangreicher Programmspeicher (PCMCIA-Karte)
  - Einzelwahl der Aggregate
    Aggregatefunktion in Klartestanzeige und
    grafischer Unterstützung
  - Automatischer Betriebsdatenerfassung mit
    Erfassung der Gesamtdaten sowie Einzeldaten pro
    Programm für Kantenlänge,
    Stückzahl und Bearbeitungszeit
  - Rüstvorgänge für Aggregate und deren Achseinstellungen
    zentral und übersichtlich per Feinjustage
    (abhängig von der Bestückung)
  - integrierte Streckensteuerung - Streckenpunkte
    werden generell bzw. programmspezifisch gespeichert
  - Servicemeldungen in Klartext
  - mit Intervallanzeige für kürzesten Werkstückabstand

Steuerung:
1 Farbbildschirm SPK 18000 CO
LCD-Farbbildschirm, hintergrundbeleuchtet, Auflösung
640 x 480 Bildpunkte,
einstellbar auf 8 verschiedene Farben

Grundmaschine:

1 Sprüheinrichtung für den Einlaufbereich 1856
(Antihaftmittel)

1 Sprüheinrichtung für den Auslaufbereich 1856
(Reinigungsmittel)

1 Vorschub von 12/16 m/min

Fügefräsaggregat:
1 Fügefräsaggregat 1961
(2x2,0 kW, 200 Hz., 12000 min.-1)
Mit zwei eintauchgesteuerten Fräsaggregaten
1. Aggregat im Gegenlauf
2. Aggregat im Gegenlauf
Eintauchweg 5 mm
mit statistischem Frequenzumformer 200 Hz.

Werkzeug für 1961:
1 Diamantfräser K/F 100-48-30 DKN, Z = 2+2+2
vorne Linkslauf, hinten Rechtslauf

(Bis max. 13 mm Kantenstärke)
(Nur in Verbindung mit Kantenzuführung 1901)

Sonderzubehör für 1961:
1 Einlauflineal verlängert motorisch verstellbar

1 automatische Höhenverstellung der Werkzeuge
mittels Pneumatik

Kantenmagazin:
1 Kantenzuführung 1901
vollautomatisch für Rollen- und Streifenware
inkl. Auflageteller Durchm. 820 mm
Kantenlänge mind. 350 mm

Kleberauftragsstation:
1 Kleberauftragsstation 1906
(1 x 1,9 kW, 50 Hz)
für Schmelzkleber in Patronenform
Kleberauftrag mittels Düsentechnik
Werkstückhöhe 6 - 45 mm,
(In Abhängigkeit von Vorschubgeschwindigkeit
und Kleberviskosität)

Magazinkapazität:
Patronenschacht: 4 Patronen (ca. 1,4 kg)

Aufheizzeit ca. 4-5 min.
Vorschub max. 16 m/min.

Sonderzubehör für 1906:
1 automatische Leimhöhenverstellung (tastende Düse)

1 Druckregler für Regelung des Patronenanpressdruckes

Druckwerk:
1 Druckwerk 1926 K, motorisch
  bis 25 mm Kantenstärke mit 3
  individuellen, einsatzgesteuerten Druckrollen
  1. Rolle angetrieben, 2 konische Nachdruckrollen,
  programmgesteuerte Einstellung der Kantenstärke
  über die SPS

Kappaggregat:
1 Kappaggregat 1918
(2 x 0,35 kW, 300 Hz., 9.000 U/min.)
Für Rollen- und Sreifenware bis 15 mm Kantenstärke,
Kompaktaggregat mit 2 Sägemotoren,
pneumatisch schwenkbar 0/10 Grad
jedes Sägeblatt ist einzeln schwenkbar
inkl. 2 Sägeblätter Durchm. 110 x 22 x 3,6 mm, Z20

1 Fräsaggregat 1920
(2 x 1,1 kW, 50 Hz, 12000 U/min)
Zum Bündig- und Radiusfräsen Oben und Unten
Bündigfräsen bis max. 20 mm
Radiusfräsen bis max. R = 3 mm
Aufbaulänge: 570 mm

Fräsaggregat Eckenbearbeitung:
1 Formfräsaggregat 1934
(2 x 0,45 kW, 200 Hz, 12.000 U/min.)
Unten fräsend, zur Bearbeitung der vorderen
vertikalen Kante, der unteren Längskante und der
hinteren vertikalen Kante;
einschl. Eckkopieren
inkl. Frequenzwandler 200 Hz
inkl. Werkzeug, inkl. Wendeplatten R=3 mm
Mögliche Radien: R=2, 3, 4, 5 mm
Aufbaulänge: 840 mm

1 Formfräsaggregat 1933
(2 x 0,45, 200 Hz, 12.000 U/min)
oben fräsend, zur Bearbeitung der vorderen
vertikalen Kante, der oberen Längskante und der
hinteren vertikalne Kante;
einschl. Eckkopieren
inkl. Frequenzwandler 200 Hz
inkl. Werkzeug, inkl. Wendeplatten R = 3 mm
Mögliche Radien: R= 2, 3, 4, 5 mm
Aufbaulänge: 800 mm

Bestückung für 1934/1933:
mit Sonderwerkzeugen auch zum Fasen 15 Grad + 45 Grad
mit 2 Digitalzählern für Tastring, horizontal,
mit Digitalzähler für Horizontalverstellung,
mit Digitalzähler zum Einstellen des Tastringes
zum Fräser (2 Stück horizontal/vertikal)
Vorschub bis 24 m/min. (Maschinenbhängig) für Längskanten
bis 16 m/min.; für Eckenrunden
Radien bis 5 mm
Werkstückstärke bis 30 mm

Sonderzubehör für 1934/1933
1 Formfräsaggregate 1934 motorisch
(inkl. 3 Stellmotoren)
1 Formfräsaggregat 1933 motorisch
(inkl. 3 Stellmotoren)

Ziehklingenaggregat:
1 Ziehklingenaggregat 1929
mit manueller Verstellung der horizontalen Tastrollen,
für Fasen und Radien bis max. R = 3 mm,
mit 2 Ziehklingenträger, inkl. Wendeplatten R 3 mm
mit 2 Digitalzählern für horizontale Tastrollen und
Späneabstreifer
(nur in Verbindung mit pneumatischer Verstellung)
Aufbaulänge: 300 mm

Sonderzubehör für 1929
1 pneumatisches Ein- und Austauchen oben und unten
getrennt
bis Kantenstärke 30 mm (Hub 35 mm)

1 Spänefangkasten

Flächenziehklinge:
1 Flächenziehklinge 1964
oben und unten separat einsatzgesteuert
zum Abziehen des Kleberestes für eine saubere Klebefuge,
incl. 2 Blasdüsen, incl. 2 Wendemessern

1 Schwabbelaggregat 1944 K
(2 x 0,2 kW, 50 Hz., 1.400 min.)
Zum Nachputzen und Kanten polieren mit
2 Textilscheiben
inkl. Eintauchsteuerung,
Schwenkbereich 0-5 Grad
Aufbaulänge: 340 mm

Absaugung:
- Zentral         1 x Ø 160 mm
- Vorfräsaggregat 1 x Ø 120 mm
- Spänefangkasten 1 x Ø 100 mm

Elektrischer Anschlusswert 52 A, 17 kW
Luftanschluss 3/8\\\", min. 7 bar

Länge:    7600 mm
Breite:   1300 mm
Höhe:     2000 mm
Gewicht:  2800 kg