Produkt

Bargstedt TSK15/D/25

Bargstedt TSK15/D/25

Technische Daten

MaschineÜbergabe
HerstellerBargstedt
TypTSK15/D/25
Teile Id. Nr.2080106

Beschreibung

Baujahr: 1999
**************************************************
Gebrauchte Drehstation u. Abstabelung von BARGSTEDT, Type TSK 15/D/25/12/S
in folgender Ausstattung:

MATERIALANGABEN
---------------
Werkstückabmessungen
Längen:                 min. 280 mm, max. 2500 mm
Breiten:                min. 250 mm, max. 1200 mm
Dicken:                 min.   8 mm, max.   40 mm
Gewicht/Lage:           max. 50 kg
Einzelgewicht:          max. 50 kg
Werkstückart:           Möbelteile
                        Spanplatten
Werkstückoberfläche:    furniert, laminiert,
                        beschichtet, roh, lackiert
                        glatt, saugfähig
Schüsselung:            max. 1 mm in der Breite
                        max. 5 mm in der Länge
Kantenüberstand:        0 mm
                        Ecken 90 Grad,
                        keine Ausbrüche bzw. Ausschnitte

LEISTUNGSDATEN
--------------
Leistung Maschine:      max. ca. 8 Takte/min.
                        die Leistung nimmt in Ab-
                        hängigkeit der Formate ab.

+ STAPEL-ANGABEN
----------------
Festkante in
Förderrichtung:         links
Festkante der Stapel:   links/rechts

STAPELABMESSUNGEN
-----------------
Stapelunterkante
ab Fußboden:            360 mm
Stapeloberkante
ab Fußboden:            1900 mm
Effektive Stapelhöhe
inkl. Schonplatte bzw.
Palette, abhängig von
der Stapelfestigkeit:   1540 mm
Stapelanordnung:        1 - 2-spurig
Stapel hintereinander:  1 - 4 Stapel

Versatz
in Längsrichtung:  max. +/- 30 mm
in Querrichtung:   max. +/- 20 mm

PALETTEN:          ja
Abmessungen:       2000 x 800 x 100 mm

SCHONPLATTEN:      nein

Stapelwechsel:     automatisch

+ RAUMVERHAELTNISSE
-------------------
Bedienseite in
Förderrichtung:         links
Straßenhöhe
Bearbeitungsmasch.  I:  1060 mm
Bearbeitungsmasch. II:  950 mm

Fußboden:               Industriefußboden, stahlarmiert,
                        Dicke min. 150 mm,
                        Qualität B 25, Oberfläche
                        eben

+ E-STEUERUNG
-------------
Betriebsspannung:       400 Volt, 50 Hz.
Steuerspannung:         230 Volt, 50 Hz., 24 Volt DC
                        nach VDE-installiert
                        Nulleiter belastbar

Schaltschrank
Klimatisierung:         bei Umgebungstemperatur über
                        35 Grad Celsius im Schalt-
                        schrankbereich sind für den
                        sicheren Betrieb Kühlaggregate
                        erforderlich, wenn eine
                        SPS-Steuerung, ein Frequenzumrichter
                        oder Servoregeleinheiten
                        im Schaltschrank installiert sind.

Kabelführung:           auf Flur

TSK 15/D/25/16
=============
BARGSTEDT PORTALSTAPELSTATION DOPPELSEITIG
MIT DREHSTATION QUER AUF LÄNGS

Grubenlos, ohne Hebebühne, zum kontinuierlichen
Stapeln hinter Fertigungsstraßen (Festkante
links) bis 50 kg Gewicht und 8 Takten/min.

1 Aufnahmerollenbahn.

1 Vakuumsaugwagen für minimale Werkstückabmessungen
300 x 280 mm, der an 2 Fahrschienen in
Querrichtung fährt.

Fahr- und Hubantrieb durch Positioniergetriebebremsmotor
über Zahnriemen.

2 Angetriebene Stapelrollenbahnen, reversierbar
Schonplatteneingabe manuell (V = 12 m/min.).

1 BARGSTEDT DREHSTATION VON QUER AUF LÄNGS
Die Übergabe der Werkstücke erfolgt in einer
Ebene zur Kettenbahn der Bearbeitungsmaschine.
Drehbewegung durch Kegelrollen oben und unten
(Festkante links).

Werkstücküberstandsveränderung bis 100 mm
manuell einrichtbar.

1 Elektro-Steuerung für den gesamten Ablauf,
ausgeführt in Schütz-Technik (KLÖCKNER-MÖLLER)
und SPS SIEMENS.

Schaltschrank mit Bedientableau, direkt an der
Maschine aufgestellt.

Gesamtanschlußwert:     14 KW
Druckluftverbrauch:     13 NL/Takt (1/2\\\" R)
Betriebsdruck:          5 bar

1 Schutzzaunanlage zur Absicherung der Anlage.

Handentnahme abgesichert durch manuelle
Schiebetüren mit Sicherheitsschaltung.

- alle Maschinen für EU-Mitgliedsländer mit
  CE-Zeichen nach EG-Maschinenrichtlinie
  89/392/EWG-Anhang IIA

UMSCHALTUNG LÄNGS/QUER
Zum automatischen Umrüsten mit Drehen / ohne
Drehen. Stopplineal dient als Einlaufsperre.
Einlauflineal vor Drehkegel pneumatisch verstellbar,
Drehkegel pneumatisch absenkbar.

DICKENEINSTELLUNG AUTOM.

2-SPURIGES STAPELN \\\'25\\\'
Mit zusätzlichem Ausheberost in der
Aufnahmebahn.
Maximale Werkstücklänge: 2500 mm

Fahr- und Hubantrieb durch Servomotor.

2x SCHUTZTÜR PNEUMATISCH ANGETRIEBEN
Für das automatische Öffnen beim Stapelein- bzw.
-auslauf.

KUEHLAGGREGAT FÜR ELEKTRONIKSCHRANK
Muß bei Umgebungstemperatur größer
40 Grad Celsius eingesetzt werden.

2x VERSTELLANTRIEB ANSTEUERUNG / PRO ACHSE
1 x Dicke - Drehkegel
1 x Breite - Versetzroste

ANTRIEB FREQUENZGEREGELT BIS MAX. 1,5 KW
Einstellbar über Potentiometer.

2x SCHERENHUBTISCH HT10/3/28/10
Scherenhubtisch hydraulisch, mit separat
aufstellbarem Hydraulikaggregat.

Länge Verbindungskabel: 3000 mm

Mit Plattenformabdeckung in Stahlblech,
ausgelegt für den Aufbau von angetriebenen
Stapelrollenbahnen.

Bauhöhe in absenkbarem Zustand: 350 mm
Hubzeit und Senkzeit:   je 40 sek.

Elektro-Steuerung:
Schaltkasten mit Schützensteuerung und
Bedientastern für Heben und Senken.

Anschlußwert:           ca. 3 KW
Elektroinstallation:    nach VDE
Fundament:              nach Grubenzeichnung

Sicherheitseinrichtungen:
Allseitige Fußschutzkontaktleiste,
Inspektionsabstützungen an den Scheren,
Rohrbruchsicherheitsventil