Product

Reinhardt VARIO LINE NC 1

Reinhardt VARIO LINE NC 1

Technical data

machinecutt-off saw
manufacturerReinhardt
typeVARIO LINE NC 1
part Id-no.2245540
year of construction2002
cutting height80
cutting depth200
saw blade diameter max.500
motor capacity5,5
speed2,8
surface defect identificationyes
optimizationyes
controlCONTROL5.0
feed powered
electronic controlyes
connection400/50
siteRietberg

Description

Baujahr: 2002
unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung
*************************************************
Gebrauchte Kappanlage von REINHARDT, Type Vario Line NC 110,
in folgender Ausstattung:

Kurzbeschreibung
----------------
- Handmesswagen
- Optimierungscomputer Typ CONTROL 5.0 Modul 5.06
- Förderband Typ FB 150
- Quertransport RQT 1000 - 8
- Hochleistungskappsäge Typ NC 110
- Auslauf-Förderband FB 150 mit Längensortierung
- Elektrische Steuerung

Farbe: Nachtblau / Wasserblau

Pos. 1: Handmesswagen
*********************
in Leichtbauweise, händisch verfahrbar. Mit Markierung
von Werkstückanfang, -ende, Fehlstellen und Qualitätswechseln
über Tastendruck. Die Bedienung erfolgt von einem verschiebbaren
Steuerpult aus.  

*    Steuerpult mit Fehlstellen- und Qualitätseingabe über Taster
*    Laser-Richtlicht als optischer Zeiger

Pos. 2: Optimierungscomputer Typ CONTROL 5.0 Modul 5.06
*******************************************************
*    modular aufgebautes, leistungsstarkes Mikroprozessorsystem
*    Eingabeterminal mit Eingabetastatur und LCD Flachbildschirm
*    übersichtliche und komfortable Menuetechnik, sehr leicht
     zu handhaben, keine EDV - Kenntnisse erforderlich
*    Speicherkapazität für 300 unterschiedliche Längen,
     aufgeteilt in 10 Zuschnittlisten

Voll - Optimierung nach Prioritätsvorgabe:
------------------------------------------
*    Fehlermarkierung mittels Laserrichtlicht

Für jede Zuschnittliste kann die gewünschte Prioritätsart,
sowie der zulässige Verschnitt gesondert vorgegeben werden.
Der Rechner bevorzugt bei:
*    Priorität \\\"Länge\\\"  -  die größere Länge
*    Priorität \\\"Stückzahl\\\"  -  die höhere Reststückzahl
*    Priorität \\\"Bewertungskennziffer\\\"  -  die höhere
                                          Bewertungskennziffer
*    Priorität \\\"Kleinster Verschnitt\\\"  -  den kleineren absoluten
                                          Verschnitt
*    Priorität \\\"Stückzahl und Bewertungskennziffer\\\"  
     -  das Ergebnis aus Reststückzahl x Bewertungskennziffer

Längensortierung:
-----------------
Die Ansteuerung der automatischen Längensortierung erfolgt über
den Optimierungsrechner. Jede Länge wird vom Rechner der entsprechenden
Abwurfstelle zugewiesen. Infolge der Sortierung der Fertiglängen wird
die Abnahme der Teile für den Bediener wesentlich erleichtert.

Automatische Bilanzierung der Zuschnittdaten:
---------------------------------------------
Die automatische Bilanzierung der Zuschnittdaten erfolgt entsprechend
dem Holzdurchsatz nach Laufmetern und prozentual. Es werden die
Gesamtmenge, Menge pro Zuschnittliste, Restlänge und der Verschnitt
angegeben.

Weiterhin werden Soll-, Ist- und Restmenge sowie Datum, Uhrzeit und
die Netto - Bearbeitungszeit für jede Zuschnittliste angezeigt.

Die Maschinensteuerung erfolgt vollautomatisch: Die Messsstation
erkennt die Gesamtlänge des Werkstücks sowie die markierten
Fehlstellen. Diese Informationen werden vom Optimierungsrechner
ausgewertet und an die Sägensteuerung weitergegeben. Die optimale
Aufteilung der gewünschten Längen aus den Zuschnittlisten erfolgt
unter der Berücksichtigung der gesetzten Prioritäten.

Die Werkstücke werden an der Kappsäge nach dem errechneten
Zuschnittprogramm aufgeteilt während bereits weitere Werkstücke
vermessen und optimiert werden. Positionen, die abgearbeitet
sind ( Stückzahl erreicht ) werden automatisch nicht mehr
zugeschnitten.

Der Stand der Bearbeitung ist jederzeit am Bildschirm auf Abruf
ersichtlich. Die Bilanzdaten können für eine Vielzahl von
Kalkulations- und Kontrollzwecken herangezogen werden.
(Lohnabrechnung, Qualitätskontrolle, Materialeinkauf usw.)

Diagnosefunktionen
------------------
Im Störfall erscheint direkt auf dem Bildschirm eine Meldung
mit der Störungsursache. Darüber hinaus werden vom Rechner
automatisch die letzten 100 Maschinenzustände aufgezeichnet.
Umfangreiche Diagnosefunktionen stehen dafür zur Verfügung.
Diese Daten können jederzeit abgerufen und rückwärts verfolgt
werden.

Zusatzmodul Datenübertragung mit REIAV-Programm
-----------------------------------------------
Der Steuerrechner wird mit einer Datentransferkarte ausgerüstet
die den Datenaustausch zwischen Anlage und Büro-PC ermöglicht.

Mit dem REInhardt-Arbeits-Vorbereitungs-Programm können auf
einfache Weise Zuschnittaufträge im Büro am PC erstellt oder
geändert und später per Datenübertragung in die Maschine
geladen werden. Die Eingabe ist ähnlich wie an der Maschine.

Ebenso können die Bilanzen aus der Maschine ausgelesen werden.

Modemferndiagnose / Modemfernwartung
------------------------------------
Via Modem kann im Störfall die Diagnoseinformation der Maschine
abgerufen und von Fachpersonal der Fa. Reinhardt ausgewertet
werden. Außerdem können Parameter und Maschinendaten kontrolliert
bzw. geändert oder angepaßt werden.

Es ist ein analoger, abgeschirmter Telefonanschluß wenn möglich
mit TAE-Anschlußdose direkt neben oder in den Schaltschrank der
Maschine zu legen. Der Anschluß muß Vollamt-Berechtigung besitzen.
D.h. er muß von extern direkt über eine eindeutige Rufnummer
erreichbar sein und man muß vom Telefonanschluß an der Maschine
eine direkte Verbindung zur Fa. Reinhardt herstellen können.

Bitte beachten Sie, daß die Telefonleitung von energieführenden
Leitungen getrennt verlegt werden wird.

Pos. 3:  Förderband Typ FB 150
******************************
Bandgestell aus vollen Wänden mit Gleitboden in Kastenbauweise
gekantet und geschweißt, Bandoberlauf als Schleifband auf
Blechfläche gleitend geführt, Antriebs- und Umkehrwalze
kugelgelagert, Spannstation an der Umkehrwalze.

Technische Daten:
Transportlänge                       8.000 mm
Bandbreite                             150 mm

incl. 1 Ablageplatz zum Markieren der Werkstücke durch den Bediener

Pos. 4+5: Quertransport RQT 1000 - 8
************************************
Als Querförderer zwischen Hobelmaschine und Kappsäge

bestehend aus 8 Kettensträngen, Unterbau in Schweißkonstuktion,
Ketten auf der Oberseite auf Tragschienen geführt,
Transportkette mit geraden Kettenlaschen, Antriebs-
und Umlenkstationen kugelgelagert.

Ketten mit Mitnehmernocken, Zwischenräume ausgekleidet
mit Blechen auf denen die Werkstücke gleiten.

Technische Daten:
Achsabstand                          3.000 mm
Transportbreite                      7.000 mm

Pos. 6: Förderband Typ FB 150
*****************************
Bandgestell aus vollen Wänden mit Gleitboden in Kastenbauweise
gekantet und geschweißt, Bandoberlauf als Schleifband auf
Blechfläche gleitend geführt, Antriebs- und Umkehrwalze
kugelgelagert, Spannstation an der Umkehrwalze.

Technische Daten:
Transportlänge                       8.000 mm
Bandbreite                             150 mm

Pos. 7: Hochleistungskappsäge Typ NC 110  
        - Arbeitsweise von links nach rechts
**********************************************
zum schnellen, automatisierten Bearbeiten von besäumten
Werkstücken, pneumatisch gesteuert, in stabiler Stahlkonstruktion.
*    elektronisch positionierendes Vorschubaggregat mit
     automatischer Höheneinstellung bei jedem neuen Werkstück
*    PU-Vorschubwalzen
*    Sägeblatt
*    Sägeblattvorschub stufenlos regulierbar
*    auswechselbare Verschleißschiene im Sägeblattbereich
*    Abfallbeseitigung direkt am Sägeblatt
*    Abfallschacht abgeschrankt und gesichert
*    Stutzen für Späneabsaugung
*    komplette Druckluftaufbereitungseinheit
*    elektrische Ausrüstung für 380 V, 50 Hz verdrahtet,

Schnittbereiche (siehe auch Schnittdiagramme):
Schnitthöhe                       max.  80 mm
Schnitttiefe                      max. 200 mm

Technische Daten:
Sägeaggregat:
Sägeblatt Z 144                    500x30x4 mm
Drehzahl                              2.800 Upm
Schnittzeit pro Hub                   0,2-3 s
Antriebsleistung                        5,5 KW
Druckluftbedarf                           6 bar
Absaugstutzen                     1 x * 125 mm
Absauggeschwindigkeit                    25 m/s

Vorschubaggregat:
Elektr. geregelter Drehstrom-Servoantrieb
Vorschubgeschw. max.                    180 m/min
Beschleunigung/Verzögerung               25 m/s2
Antriebsleistung                        3,5 kW
Positioniergenauigkeit                  * 1 mm/m
Anzahl der angetriebenen Walzen           6 Stück
Arbeitshöhe (Standart)                  900 mm
Außenmaße (L x B x H) 1.100 x 1.100 x 1.500 mm

Pos. 8: Auslauf-Förderband FB 150 mit Längensortierung
******************************************************
mit 10 Stk. pneumatischen Ausstossern vom Typ BFE, auf einer
stabilen Führung separat geführt. Das Auslösen erfolgt automatisch
über die Maschinensteuerung.
*    Antriebs- und Umlenkwalze kugelgelagert
*    Spannstation an der Umkehrwalze
*    Förderband mit Führung

Technische Daten:
Transportlänge    15.000 mm
Bandbreite           150 mm

Incl. 10 zusätzliche Kontakte für die spätere Ansteuerung
von Box 11-20

Pos. 9: Elektrische Steuerung des Lieferumfangs
***********************************************
Elektrische Ausrüstung mit allen erforderlichen Schaltgeräten,
netzanschlußfertig nach VDE 0113 für eine Betriebsspannung
von 400 Volt Drehstrom und 230 V Wechselstrom - 50 Hz
verdrahtet