Product

Biesse AKRON 440 H1

- 12 mm, Fügen
Biesse AKRON 440 H1

Technical data

machineedge banding machine
manufacturerBiesse
typeAKRON 440 H1
part Id-no.2243732
year of construction2010
work-piece width min.50
work-piece length min.140
height of work piece min-max10 - 60
edge thickness min. max.0,4 - 12
feed m/min.12/18
stop sideleft
jointing-/profile-trimming1
glue indicationglue roller
gluing aggregatehot melt glue
edge magazin roller3
edge magazin strips yes
edge magazin massive10
pressure zonestraight
snippingchamfer-straight
chamfer / radius milling1
profile trimming / copying (2 motors)1
profile sliding blade bottom1
flat sliding blade top/bottom1
buffing aggregate top/bottom1
height adjustmentpowered
connection400/50
machine dimension 1
length5150
width1000
height 1550
weight1800
siteRietberg

Description

Baujahr: 2010
**********************************************
Gebrauchte Kantenanleimmaschine von BIESSE,
Type AKRON 440 H1, in folgender Ausstattung:

Einseitige automatische Kantenanleimmaschine mit
Fügefrässtation zum Anleimen und Bearbeiten von ebenen
Kanten als Rollenware und Streifenware bis 10 mm
(Melamin, PVC, ABS, Furnier, Massivholz, Resopal,
Messerfurniere usw.)

TS 10: NC STEUERUNG MIT BERÜHRUNGSDISPLAY
Die NC Steuerung TS 10 ermöglicht einfach und intuitiv
die Steuerung der Maschine mit ihren einzelnen Aggregaten.
* Grafisches farb. LCD 10\\\" Touchscreen mit 640 x 480 Pixxel
* Betriebssystem Windows CE
* USB Schnittstelle

Zusatzfunktionen:
- Autostart der ausgewählten Aggregatemotoren
- Direktwahl für zweiten Durchlauf
- Verwaltung von bis zu 8 NC Achsen
- Programmlisten mit manuellen u/o Autostart
- Fehlerdiagnostik mit Kommentaren
- Betriebsdatenerfassung
- Steuerpult ergonomisch drehbar angeordnet

STRUKTUR DER GRUNDMASCHINE:
Maschinenständer:
Hochsteife Schweißkontruktion und in einer Aufspannung
gefräste Kontaktflächen ermöglichen flexible und kundenbezogene
Montage der Aggregate. Nach unten offenes Maschinenbett ermöglicht
das freie Abgleiten der Späne nach außen.

Werkstücktransport:
Förderkette und Oberdruck als integrierte Einheit ermöglichen
einen sicheren und kontinuierlichen Halt der Werkstücke während
des Durchlaufs.

Förderkette:
Schwere 1 1/4\\\" (31,75 mm) Industriekette und Technopolymer
Kettenplatten mit Selbstschmiereigenschaften. Spezielle
80 x 60 mm Gummiauflagen mit High-Grip sorgen für den festen
Halt des Werkstückes. Kettenantrieb durch einen 1,5 kW Motor
Getriebeeinheit.

Oberdruck:
Stahlrahmenkonstruktion mit versetzter Doppelreihe an kugel-
gelagerten Gummirollen. Automatische Positionierung des Oberdruck-
balkons welche von der SPS Steuerung überwacht wird.

Werkstückauflage:
Kugelgeführte leicht laufende Auflage als Aluminiumschiene
mit Blockierung.

Einführlineal:
Maschinen mit Fügeaggregat sind mit einem vorstellbaren Einführ-
lineal ausgestattet. Die Verstellung erfolgt manuell oder als
Option automatisch. Eine Signallampe im Einlaufbereich ermöglicht
das genaue Einhalten der Rüstlücke.

Schallschutzhaube:
Auf die gesamte Maschinenlänge durchgegehende Schallschutzhaube
mit großflächiger Transparenz. Beleuchtung für Schutzkabine.

Späneabsaugung:
modularert Aufbau zur optimalen Einzelabsaugung pro Aggregat,
max. Absaugkonfiguration entsorgt Fügefräsaggregat, PU Dämpfe,
Kappaggregat, Fasefräsaggregat, Formfräsaggregat, Ziehklingen-
aggregat, Flachziehklinge und Profilfräsaggregat mit jeweils einem
Anschluss-Durchm. 100 mm

Anforderungen an die Elektroanlage:
Der Schutz der Maschine gegen indirekte Kontakte wurde für
Versorgungsnetze des Typs TN projektiert und folglich wurde kein
Fehlerstromschutz vorgesehen. - Im Falle des Anschlusses an andere
Netztype (TT/IT) oder falls von den lokalen Gesetzen oder Normen
vorgeschrieben, muss ein Fehlerstromschutz entsprechend der Anlagen-
merkmale eingeplant werden. Dazu sind die folgenden Bedingungen zu
beachten: Die Maßnahmen gegen elektromagnetische Interferenzen
können hohe Fehlerströme bei hoher Frequenz erzeugen.

TECHNISCHE DATEN AKRON 400:
---------------------------
Werkstückstärke                     10 - 60 mm
Werkstückstärke bei MFU Aggregat    10 - 35/60 mm (profilabhängig)
Kantenhöhe                          14 - 64 mm
Kantendicke Rollenware              0,4 - 3 mm
Kantendicke Streifenware*           0,4 - 12 mm
Werkstückausstand                   25 mm
Mindestplattenlänge                 140 mm
Mindestbreite (bei 140 mm Länge)    85 mm
Mindestbreite (bei 250 mm Länge)    50 mm
Vorschubgeschwindigkeit             12 m/min.
Absaugung der Fügefräsaggregate*    1 Anschluss 100 mm Durchm.
Absaugung der Kappaggregate         1 Anschluss 100 mm Durchm.
Absaugung der Fasefräsaggregate*    1 Anschluss 100 mm Durchm.
Absaugung der Formfräsaggregate*    1 Anschluss 100 mm Durchm.
Absaugung der Ziehklingenaggregate* 1 Anschluss 100 mm Durchm.
Absaugung der Flachziehklinge*      1 Anschluss 100 mm Durchm.
Druckluftanschluss                  7 bar
Netzsspannung                       400 V/50 Hz drei Phasen mit
                                    Nullleiter
Steuerspannung                      24 V - CC
Frequenz des statischen Umwandlers  200 Hz
Leimbeckenkapazität                 ca. 2 kg
Aufschmelzzeit bei halber Füllung   ca. 10 Minuten
*) bezüglich der gewählten Einheiten

Beleuchtung für Schutzkabine

Vorschubgeschwindigkeit 12/18 m/min.

Automatische Positionierung des Oberdruckbalkens,
welche von der SPS angesteuert wird

SPRÜHEINRICHTUNG FÜR ANTIHAFTMITTEL ADZ-700
Um eine optimale Werkstücksäuberung während der Bearbeitung zu erhalten,
wird ein Antihaftmittel auf die obere und untere Fläche des Werkstücks
gesprüht. Letztes ist vor dem Fügefräsaggregat positioniert.
Präzisionsgenauer Auftrag des Antihaftmittels dank der Injektoren, die
durch numerische Steuerung aktiviert werden.

FÜGEFRÄSAGGREGAT AM EINLAUF FI-502
Fügt das in Bearbeitung befindliche Werkstück vor dem Leimauftrag.
Der Einsatz dieses Aggregats ermöglicht eine ebene und gleich-
mäßige Plattenkantenoberfläche, um eine möglichst dünne Leimfuge
zu erreichen. Zwei 3,5 kW Hochfrerquenzmotoren mit 12000 U/min.
Die Bearbeitung ist splitterfrei, präzise und kosntant dank:
* Bewegung der beiden Motoren auf linearen Führungselementen
* Automatischem, Zeitintervall geregeltem und unabhängigem
  Zuschalten der beiden Motoren
* Möglichkeit mit oder ohne Tastung zu arbeiten
* Luftdüsen, um die Schmalfläche vor dem Leimauftrag zu reinigen
* Die Vorrichtung AUTO-SET: gewährleistet die optimale
  Positionierung der Fräser, je nach Stärke des zu bearbeitenden
  Werkstücks. Vertikale Bewegung der beiden Motoren auf linearen
  Führungselementen

Bei den Akron 400 Zusammenstellungen H wird der Abfrag des Füge-
fräsaggregates über Servomotoren eingestellt, die am Einlauf-
lineal und am ersten Tastschuh montiert sind. Die Einstellung
erfolgt über die Steuerung.

Kit Paar Diamantfräsen H 65 mm
für Fügeaggregat Typ FI-502, Durchm. 80 mm

VERLEIMAGGREGAT VC-511:
Automatische Schlagschere zum genauen Abtrennen der Rollenware,
pneumatische Andruckzone

Leimauftragsystem:
Leimauftrag durch gerändelter Stahlrolle mit getasteter Lagerung
und kontinuierlicher Leimumwälzung aus dem darunter liegenden Leimtopf.
Schnellkupplung zum Wegschwenken des Aggregates. Getrennte Temperatur-
regelung für Leimrolle und Leimtopf mit Digitalanzeige und automatischer
Standby Temperatur.

Kantenzuführung:
Automatische Zuführung des Kantenbandes von der Rolle
Kantenstreifen werden einzeln zur Bekanntung zugeführt.
(Option: automatische Beschickung der Kantenstreifen)

Schlagschere:
pneumatische Schlagschere zum Abtrennen des Kantenbandes,
vor der ersten Andruckrolle angeordnet. Kantenstärke max.
3 mm und Trennquerschnitt max. 140 mm².
Beinhaltet: die automatische Regelung der Schlagkraft der Schlagschere.
Druckrollen mit einatzgesteuerten Andruckrollen RPT,
Andruckvorrichtung bestehend aus: erste Andruckrolle 100 mm Durchm,
mit eigenem Druckluftregler.
Zwei freilaufende Nachdruckrollen 60 mm Durchm., konisch oben/unten.
Mit Antihaftbeschichtung und gemeinsamem Druckluftregler.

Bei den Akron 400 Zusammenstellungen H wird die Andruckzone
über einen Servomotor eingestellt. Die Einstellung erfolgt
über Steuerung.

KIT PRO-GLUE
Das Kit PRO-GLUE besteht aus folgenden Komponenten:
* System TEKNO-GLUE für eine optimale Verleimung durch:
  - gesteuerte Tastung der Leimrolle
  - automatisches Wegschwenken bei Vorschubstopp
  - automatischen ON/OFF des Verleimteils
* System REVERSE um die Leimwalze im Gleich- bzw. Gegenlauf
  zu schalten

ZUSÄTZLICH
----------
- 2. LEIMAUFTRAGSEINHEIT FÜR EVA-LEIM

KAPPAGGREGAT IN-801
Zweimotoriges Kappagregat mit je 0,8 kW bei 12000 U/min. Zum Kappen
des vorderen und hinteren Kantenüberstandes mit 0° bis 15° Neigung
- Pneumatische Umstellung mit Vorauswahl des Schnittwinkels zwischen
  0 und 15 Grad mittels SPS
- Aggregatsausschluss (Austauschen) von der Bearbeitung sowie eine
  unabhängige voneinander mögliche Schwenkung der beiden Kappmotoren
- Absauggsystem
- SYSTEM FLEX mit kontrolliertem Überstand. Ermöglicht die
  Einstellung der Sägeblatt-Kappposition über die Schalttafel, um
  einen bestimmten Überstand der Kante zu erhalten. Ideal bei An-
  wendungen, welche auch die Formfräsfunktion erfordern, insbesondere
  bei Soft-/Postformingteilen.

BÜNDIGFASEFRÄSAGGREGAT RS 502
zum oberen und unteren Bündigfräsen der angeleimten Kante,
mit zwei 0,65 kW Hochfrequenzmotoren mit 12000 U/min. und
vertikalen selbstreinigenden Tastrollen. Komplett mit Absaughauben.
Das Aggregat kann auch Kanten mit Staubschutz bearbeiten.
Beinhaltet den Pneumatikanschluss.

Die Vorrichtung AUTO-SET.
Gewährleistet die optimale Positionierung der Fräse,
je nach der Stärke des zu bearbeitenden Werkstücks.
Vertikale Bewegung der beiden Motoren auf linearen
Führungselementen.

DUO-SYSTEM für das Bündigfräsaggregat RS-502.
Pneumatische Steuerung mittels CNC, welches zwei verschiedene
Fräseinstellungen für das Bündigfräsen ermöglicht. Beinhaltet
auch das pneumatische Austauchen.

1 PAAR FRÄSER MIT GERADEM PROFIL 70 x 20 x 16 Z = 6
mit Einwegmessern

2-MOTORIGES MULTIFUNKTIONALES FORMFRÄSAGGREGAT CR-200V
Für das Eckenrunden und Formfräsen von Werkstückkanten aus synthetischem
Material bis zu einer Stärke von max. 3 mm. Komplett mit 2 Hochfrequenz-
motoren mit 12000 U/min. zu je 0,65 kW. Das Eckenrunden ist sowohl für
gerade Werkstücke als auch an Post und Softformingteilen von 90 bis
180 Grad möglich. Hohe Fertigungsqualität dank Bewegung auf Linearführung
vertikal oszillierende Kopiervorrichtung und einem sog. Vorkopplersystem.
Mit SYSTEM FAST 4: Elektropneumatische Verstellung der Seitentastung
auf 4 Fixpunkte, 1 zum Radiusfräsen der Dickkante und 3 zum Fasefräsen von
Dünnkanten.
Beinhaltet den Pneumatikanschluss.

KOMPAKTES ZIEHKLINGENAGGREGAT RBK-502
Zum Nachbearbeiten von Dickkanten aus PVC/ABS.
Das Aggregat besteht aus einem soliden einteiligen Stahlguss für präzise
und sichere Bearbeitungen. Mit horizontalen und vertikalen Tastrollen.
Einfache und schnelle Einstellung dank der beiden mechanisch, numerischen
Anzeigen. Serienmäßig mit Blasdüsen an den Tastrollen.
Manuelles Austauschen des Aggregats von der Bearbeitungslinie.
Beinhaltet den Pneumatikanschluss.

FLACHZIEHKLINGE RCC-701
Ziehklinge zum Entfernen von ausgetretenem Leim entlang der Leimfuge.
Abtastung mit 3 + 3 vertikalen Rollentastern, Antihaftsprüher gegen
anhaftendem Leim auf der Klinge. Ein- und Aussetzgesteuert.

SCHWABBELAGGREGAT SP-501
Schwenkbares Aggregat mit automatischer Anpassung an die Werkstückhöhe,
zum Reinigen und Schwabbeln der Werkstückkante. Mit Stoff-Polierscheiben.
Zwei 0,37 kW Motoren 2800 U/min.

HEISSLUFTAGGREGAT PH-501
Aggregat zur Reaktivierung der Farbe von dicken Umleimern aus Plastik-
material nach dem Glätten, mit ein 2 kW Gebläse mit einstellbarer
Temperatur

Länge   5150 mm
Breite  1000 mm
Höhe    1550 mm
Gewicht 1800 kg