Product

Brandt KDF 220 C

- 6 mm, Fügen
Brandt KDF 220 C

Technical data

machineedge banding machine
manufacturerBrandt
typeKDF 220 C
part Id-no.2243992
year of construction2009
work-piece width min.70
height of work piece min-max8 - 50
edge thickness min. max.0,4 - 6
feed m/min.10
stop sideright
jointing-/profile-trimming1
glue indicationglue roller
gluing aggregatehot melt glue
edge magazin roller3
edge magazin strips yes
edge magazin massive6
pressure zonestraight
snippingchamfer-straight
chamfer / radius milling1
profile trimming / copying (2 motors)1
profile sliding blade bottom1
flat sliding blade top/bottom1
height adjustmentmanually
connection400/50
machine dimension 1
length4200
width900
height 1650
weight1350
siteRietberg

Description

Baujahr: 2009
***********************************************
Gebrauchte Kantenanleimmaschine von BRANDT,
Type KDF 220 C, in folgender Ausstattung:

BRANDT EINSEITIGE KANTENANLEIMMASCHINE

MODELL: AMBITION 1220 FC
------------------------
Einseitige Kantenanleimmaschine zum Bearbeiten
von geraden Werkstückkanten und zum Anleimen
und Nachbearbeiten von verschiedenen Kanten-
materialien in Längs- und Querdurchlauf.

ÜBERSICHT DER AGGREGATEBESTÜCKUNG:
----------------------------------
FÜGEFRÄSAGGREGAT 2 X 2,2 KW 200 HZ
VERLEIMAGGREGAT A6
KAPPAGGREGAT FASE/GERADE 2 X 0,18 KW
PNEUMATIKVERSTELLUNG KAPPEN FASE/GERADE
FRÄSAGGREGAT 2 X 0,27 KW GEGENLAUF
PNEUMATIK FRÄSEN FASE / RADIUS / GERADE
FORMFRÄSAGGREGAT 1 X 0,35 KW  WD 40
PROFILZIEHKLINGE
PNEUMATISCHE VERSTELLUNG ZIEHKLINGE
LEIMFUGENZIEHKLINGE
PNEUMATISCH EIN-/AUSSETZEN

1. GRUNDMASCHINE:
-----------------
- Maschinenständer durchgehend, zum Aufbau der
  Bearbeitungseinheiten
- Festanschlagseite rechts
- Lackierung Grau RDS 240 80 05
- Einlauflineal manuell verstellbar
-----------------------------------
- Oberdruck:
  - Einzelrollen in 2 Reihen, versetzt angeordnet
  - Höhenverstellung mit digitalem Zählwerk zur
    manuellen Verstellung des Oberdrucks
    auf Plattenstärke
- Werkstücktransporteinrichtung:
  - Transportkette mit Gummiauflage,80 mm breit
  - Präzisionslauf- und Führungsflächen
  - Standardmäßige Ausrüstung mit manueller
    Zentralschmierung für die Transportkette
  - Werkstückauflage mit Rollenschiene,
    ca. 500 mm ausziehbar
- Lärmschutzausstattung, mit Einzelabsaugung
  für Fügeteil und Aggregate, sowie
  Spänefangkasten für Ziehklingenspäne
--------------------------------------

- Vorschub                       : 10 m/min
- Vorschub max. mit Formfräse    : 10 m/min
- Arbeitshöhe                    : 950 mm
- Pneumatikanschluss             : min. 6 bar
- Gesamtlänge                    : 4.200 mm

Bodenverhältnisse müssen dem Grundriss- und
Absaugeplan entsprechen, Nr.: 5-701-80-1400

Technische Daten beziehen sich auf die
Standardausführung.
Optionen führen zu Änderungen in den Anschluß-
werten für Strom, Absaugung und Luftverbrauch.

2. WERKSTÜCK- UND KANTENPARAMETER:
----------------------------------
- Werkstückbreite min:
  - Bei Werkstückdicke 12-22mm   : 70 mm*
  - Bei Werkstückdicke 23-50mm   : 120 mm*
    *Abhängig von der Werkstücklänge

- Werkstücküberstand             : 38 mm
- Werkstückdicke                 : 8 - 50 mm
- Kantenhöhe max.= Werkstückhöhe : + 5 mm
- Kantenmaterial Rolle           : 0,4 - 3 mm
  - Kantenquerschnitt max.
    - Bei PVC                    : 135 mm²
    - Bei Furnier                : 100 mm²
  - Rollendurchmesser max.       : 830 mm
- Kantenmaterial Streifen        : 0,4 - 6 mm
  - Kantenquerschnitt max.
    - Bei Streifen               : 165 mm²

3. A G G R E G A T E B E S T Ü C K U N G

3.1 FÜGEFRÄSAGGREGAT  2 X 2,2 KW  200 HZ
----------------------------------------
- Zum Anfügen vor dem Verleimteil, Spindelver-
  stellung vertikal, elektro-pneumatische
  Steuerung horizontal, 2 Motoren (1 x Gleich-,
  1 x Gegenlauf), max. Spanabnahme / Hub 3 mm
  (Der maximale Zerspan-Querschnitt ist
  abhängig von Material und Vorschub-
  geschwindigkeit) Abdeckhaube mit
  Absaugstutzen Durchm. 120 mm
- Inklusive Fügefräsersatz in DIA-Ausführung
  Durchm. 100 x 44 x Durchm. 30 mm, Z = 3
  mit Doppelkeilnut 8 x 3 mm
  max. Werkstückdicke 42 mm

3.2 VERLEIMAGGREGAT A6
----------------------
Bestehend aus:

WERKSTÜCKVORWÄRMUNG
- Kontakt-Heizschuh zur Vorbereitung des
  Werkstücks für eine optimale
  Verklebungsqualität

STANDARD-AUFTRAGSEINHEIT, SCHNELLWECHSELBAR
- Schnellwechselbare Auftragseinheit
- Verarbeitung von PU-Kleber-Granulat mit
  Standard-Auftragseinheit wechselbar PU
  (VKNR 2068) unter Beachtung der Kleber-
  Verarbeitungsvorschriften möglich
- Leimvorrat auslaufsicher unterhalb der Leimrolle
- Fein dosierbare Leimangabe an das Werkstück
  mittels Leimrolle, keine Einstellung auf
  Werkstückdicke erforderlich
- Leimrollendrehrichtung im Gleichlauf
- Leimtemperatur-Überwachung mittels
  elektronischem Thermostat
- Automatische Leimtemperatur-Absenkung bei
  Arbeitsunterbrechungen

MAGAZIN
- Automatisches Kantenmagazin für Rollenware
  und Fixlängen, einschl. Rollenteller
- Ausrüstung mit verstärkter Vorkappschere

DRUCKZONE
- Druckzone mit angetriebener Hauptandruckrolle
  sowie 2 freilaufenden Nachdruckrollen
- Ausgestattet mit digitalem Zählwerk zur
  manuellen Verstellung der Druckzone
  auf Kantendicke

zusätzliche
-----------
- STANDARD-AUFTRAGSEINHEIT, SCHNELLWECHSELBAR

3.3 KAPPAGGREGAT FASE/GERADE 2 X 0,18 KW
----------------------------------------
- Zum Kappen des vorderen und hinteren Kanten-
  materialüberstandes mit ziehendem Schnitt.
  2 Motoren, bestückt mit je einem
  Kappsägeblatt. Schwenkbereich Gerade- auf
  Fasekappen 0-15 Grad
- 2 Motoren je 0,18 kW, 200 Hz, 12.000 U/min.
- 2 HM-Sägen Durchm. 100 x 32 x 2,6 mm, Z = 30
- Vorschubgeschwindigkeit:       10 m/min.

3.3.1 PNEUMATIKVERSTELLUNG KAPPEN FASE/GERADE
-------------------------------------------
- zum elektro-pneumatischen Umstellen des Kapp-
  aggregates von Fase auf Gerade.

3.4 FRÄSAGGREGAT 2 X 0,27 KW GEGENLAUF
--------------------------------------
- Zum Fräsen des oberen und unteren Kanten-
  materialüberstandes, vertikal und horizontal
  tastend. Höhenverstellung des oberen
  Aggregates mit dem Oberdruck
- Aggregat manuell verstellbar zwischen
  3 unterschiedlichen Arbeitspositionen:
  Bündigfräsen gerade
  Fräsen mit Überstand
  Radius-/Fasefräsen
- Seitliche Verstellung ausgestattet mit
  Digitalzählern zur Einstellung auf
  unterschiedliche Kantenarten
- 2 Motoren je 0,27 kW, 200 Hz, 12.000 U/min.
  ausgerüstet mit DFC Kombi-Fräsern zum Fase-,
  Radius- und Bündigfräsen
- Kantendicke max. 6 mm

3.4.1 PNEUMATIK FRÄSEN FASE / RADIUS / GERADE
-------------------------------------------
- zum elektro-pneumatischen Umstellen des Fräs-
  aggregates von Fase auf Radius oder Gerade.
  Automatische Verstellung auf die per Digital-
  zählwerk voreingestellten unterschiedlichen
  Kantenstärken.

3.4.2 Mehrfach-Rollentastung Feinfräsen
---------------------------------------
- zum Einsatz bei spitzwinkligen Werkstücken,
  bzw. bei Werkstücken mit einseitigen
  Topfbandbohrungen.

3.5 FORMFRÄSAGGREGAT 1 X 0,35 KW  WD 40
---------------------------------------
- Zum Formfräsen von Vorder- und Hinterkante
  bei unterschiedlichen Profilen
- Holzkanten bedingt möglich, abhängig vom
  Kantenmaterial
  Einschränkungen bei losen Mittellagen an
  Post-/Softformingteilen und extrem dünnen
  Melamin-/Folienkanten und Oberflächenmate-
  rialien
  Lieferung einschl. DIA-Radiuswerkzeug
  1 Motor je 0,35 kW, 200 Hz, 12.000 U/min.

- Kantendicke             max.   3 mm
  Werkstückdicke          max.  40 mm
  Werkstücklänge          min. 250 mm
  Vorschubgeschwindigkeit max.  10 m/min

3.5.1 PNEUMATISCHE VERSTELLUNG FORMFRÄSEN
-----------------------------------------
- zum elektropneumatischen Ein- und Aussetzen
  des Formfräsaggregates.

3.6 PROFILZIEHKLINGE
--------------------
- Abtastung von oben, unten und seitlich. Zum
  Fasen oder Runden von vorgefrästen PVC-
  Kanten
- Max. Kantendicke 3 mm. Höhenverstellung der
  oberen Einrichtung mit dem Oberdruck,
  einschl. 2 WPL-Profilmessern

3.6.1 PNEUMATISCHE VERSTELLUNG ZIEHKLINGE
---------------------------------------
- zum elektropneumatischen seitlichen Verfahren
  des Ziehklingenaggregates.

3.6.2 Spezial-Tastung für Profilziehklinge
------------------------------------------
- zum Einsatz bei spitzwinkligen Werkstücken,
  bzw. bei Werkstücken mit einseitigen
  Topfbandbohrungen.

3.7 LEIMFUGENZIEHKLIGE
----------------------
- Zur Beseitigung von Klebstoffresten im Bereich
  der Leimfuge.
  Abtastung von oben und unten. Höhenverstellung
  mit dem Oberdruck.
  Bestückt mit 2 WPL-Wendemessern.

3.7.1 PNEUMATISCHE VERSTELLUNG LEIMFUGENZIEHKLINGE
--------------------------------------------------
- zum elektropneumatischen Ein- und Aussetzen
  des Leimfugenziehklingenaggregates.

4.0 ELEKTRONIKSTEUERUNG EASY CONTROL EC 10+
-------------------------------------------
BRANDT-Steuerungssystem mit LCD-Display für
einfaches und komfortables Bedienen und
Programmieren.

Technische Details:
- Schwenkbares Bedienfeld am Maschineneinlauf
- Langlebige Kurzhubfolientastatur
- Großes 4 x 20 Zeichen-LCD zur Anzeige von
  Informationen
- Integrierte Streckensteuerung zur
  berührungslosen Steuerung von
  Bearbeitungsfunktionen.
  Einstellbar über Tastatur und LCD-Display
- Schneller Zugriff auf alle Funktionen
- Aggregat-Funktionstasten mit LED-Zustandsanzeige
- Einfache Menüstruktur
- Online-Sprachumschaltung
- Statusmeldungen in Klartext
- bis zu 4 Bearbeitungsprogramme speicherbar

5.0 ELEKTRISCHE AUSRÜSTUNG
--------------------------
- Betriebsspannung 400 Volt - 3Ph - 50Hz
- Schaltschrank nach Euronorm EN 60204
  installiert
- Frequenzumwandler elektronisch mit
  Motorbremsfunktion
- Überspannungsschutz für Maschinen mit
  Elektronik
- Länderspezifische Betriebsspannungsanpassung
  über Trafo (optional)
- Elektrische Ausrüstung mit modularem
  Steuerungssystem für erhöhten
  Bedienerkomfort
- Elektronische Stabilisierung der internen
  24 V - Steuerspannung
- Zulässige Umgebungstemperatur min. +15 Grad/
  max. +35 Grad Celsius, für die elektrische
  und mechanische Funktionsfähigkeit der Maschine
- Bei Netzspannungsschwankungen größer +/- 10 %
  muss am Einsatzort ein
  Spannungskonstanthalter eingebaut werden

6.0 SICHERHEITS- UND SCHUTZEINRICHTUNGEN
----------------------------------------
- CE-Zeichen nach EG-Maschinenrichtlinie
  98/37/EG, Anhang IIA für Maschinen der
  EU-Mitgliedsländer
- Holzstaubgeprüft TRK-Wert max. 2mg/m³ bei
  Einhaltung der bauseits zu erbringenden
  Absaugeleistung gemäss Aufstellplan

7.0 HOMAG GROUP QUALITÄTSPAKET
------------------------------
- TÜV Zertifikat nach DIN EN ISO 9001:2000

8.0 DOKUMENTATION
-----------------
- Dokumentation als CD-Rom
- Bedienungs- und Wartungsanleitung zusätzlich
  in gedruckter Form

Länge:    4200 mm
Breite:    900 mm
Höhe:     1650 mm
Gewicht:  1350 kg