Ausbildung

Zerspanungs-
mechaniker/in Fachrichtung Dreh- und Frästechnik

Als Zerspanungsmechaniker/in fertigen Sie Präzisionsbauteile, meist aus Metall, durch spanende Verfahren wie Drehen, Fräsen, Bohren oder Schleifen. Dabei arbeiten Sie in der Regel mit CNC-Werkzeugmaschinen. Diese richten Sie ein und überwachen den Fertigungsprozess.

  • Grundausbildungsdauer 3 1/2 Jahre - bei entsprechenden Leistungen ist eine Verkürzung auf 2 1/2 Jahre möglich.
  • Ihnen werden zunächst alle nötigen Grundlagen in der Lehrwerkstatt vermittelt.
  • Danach erlernen Sie die fachspezifischen Tätigkeiten in den einzelnen Abteilungen wie Konstruktion, Arbeitsvorbereitung, mechanische Fertigung, Metall-Elektrolager, Reparaturwerk, Qualitätssicherung und in der Technischen Dokumentation.

  • Fachoberschulreife
  • gute Leistungen in Mathematik und Physik

  • Wöchentlich 1 - 2 x Unterricht am Carl-Miele-Berufskolleg in Gütersloh
  • Wöchentlich 1 x betriebsinterner Unterricht, in dem Fachinhalte der Berufsschule vor- und nachbereitet, Prüfungen und Klausuren intensiv vorbereitet und kaufmännische Grundkenntnisse vermittelt werden.

Und nach der Ausbildung?

Ein anspruchsvoller, interessanter Job als Zerspanungsmechaniker/in – KUPER bietet Ihnen viele Einsatz- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

 

Bewerben Sie sich jetzt!

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins per E-Mail an:

Ihr Ansprechpartner

Sie haben noch Fragen?