Case – Pollmeier

Ausbeute
Erfolgreich
gesteigert.

Weil auch anspruchsvolles Holz eine Chance verdient.

Wer es schon einmal mit sehr trockenem, mit starken Unregelmäßigkeiten wie Löchern und Rissen versehenem, Holz zu tun hatte, weiß: Es gibt einfachere Kandidaten bei der Verarbeitung von Furnieren. Aber im Leben wächst man ja bekanntlich mit jeder Herausforderung. In unserem Fall: Die Pollmeier Massivholz GmbH & Co. KG, die einige der modernsten und leistungsfähigsten Laubholzsägewerke Europas betreibt. Und als nachhaltig wirtschaftendes Unternehmen auch schwierig zu verarbeitendem Holz eine faire Chance gibt. Unsere Aufgabe bestand darin, eine Lösung zu entwickeln, wie sich dieses Material ohne Qualitätseinbußen verarbeiten lässt und die Rentabilität und Nachhaltigkeit in einem Schritt gesteigert werden kann. Die Zielproduktivität: 3 m³ Furnier dauerhaft pro Stunde.

Fotos: Kristína Balušíková, ICD-ITKE University of Stuttgart
Fotos: Kristína Balušíková, ICD-ITKE University of Stuttgart
Fotos: Kristína Balušíková, ICD-ITKE University of Stuttgart
Fotos: Kristína Balušíková, ICD-ITKE University of Stuttgart
Fotos: Pollmeier
Fotos: Ernst Fesseler
Fotos, Zeichnungen: Sindre Ellingsen // Moelven Limtre // Helen & Hard-SAAHA

Das konnten wir für Pollmeier tun.

Mit der KUPER CVX HEAVY DUTY LINE haben wir für Pollmeier exakt die Lösung erschaffen, die die Produktion der Pollmeier BauBuche sowie des Pollmeier Fichte LVL (Laminated Veneer Lumber) in der Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit weiter verbessert. Nach erfolgreichem Transport der Anlage, vollständiger Einbindung in das Transportsystem des Kunden, der reibungslosen Inbetriebnahme und einer Produktionsbegleitung bei Pollmeier war die Freude groß.

Denn wir erfüllten die festgelegten Anforderungen nicht. Stattdessen haben wir sie deutlich übertroffen! Die maximale Produktivität der Anlage liegt in der Spitze sogar um 40 Prozent höher. Und das Handling der zusammengesetzten Furnier-Decks in den nachgelagerten Produktionsprozessen gelingt problemlos. So perfekt kann unperfekt sein.

Das sagt der Kunde.

Wir suchen bereits seit sieben Jahren weltweit eine Composer-Linie, die den besonderen Eigenschaften unseres 3 mm starken Buchenfurniers gerecht wird. Dass uns schließlich die CVX Technologie aus meinem Heimartort Rietberg überzeugt hat, freut mich besonders.
Ralf Pollmeier,
Inhaber der Pollmeier Unternehmensgruppe

Eingesetzte Maschinen.

Kuper
CVX Line Heavy Duty

Die KUPER CVX Line ist eine leistungsstarke Einheit aus Clipper und Mittellagenzusammen- setzmaschine – hier in der besonders robusten Heavy-Duty-Ausführung.


zum Produkt

Ihr Ansprechpartner

Sie haben noch Fragen?