Case – Kuiper

Bei uns ist
jeder Auftrag
Rock’n’Roll.

Qualität, die einfach jeder Welle standhält.

Hochwertig furnierte Platten, Sandwichpaneele und Hartplastik-Platten – das sind die Must-haves im High-Class Yachtbau. Vor allem Eichen-, Walnuss- und Ahornfurniere stehen hier hoch im Kurs. Ebenso exotische Hölzer, die im gehobenen Yacht-Innenausbau schwer angesagt sind. Um die steigende Nachfrage bedienen zu können haben wir Kuiper Holland geholfen, seine Kapazitäten auszubauen.

Das konnten wir für Kuiper tun.

Unsere Lösung: Die Kuper ACR 3200 in Kombination mit der Besäum- und Endverklebemaschine VSR 3200/2600 mit integrierter Ablage. Eine Maschine, die es in sich hat: Denn sie verfügt über eine Vorschubgeschwindigkeit von gut 30 Metern pro Minute. Dank ihrer integrierten Ablage können Furnierdecks bis 2.600 mm Tiefe äußerst sauber abgelegt werden. Darüber hinaus lassen sich Verarbeitungsstärken von 0,3 bis 2,5 mm variabel einstellen. Das bedeutet: Höchste Präzision beim Zusammensetzen auch schwieriger und besonders hochwertiger Furniere – bei rund 30% geringerem Platzbedarf.

Montage/Inbetriebnahme

Wir sorgen für schnelle Nutzbarkeit, indem wir reibungslose Abläufe sicherstellen.

Fernwartung

Wir sorgen für Geschwindigkeit, indem wir digital Grenzen überwinden.

Inspektion und Wartung

Wir sorgen für Sicherheit und Zuverlässigkeit, indem wir Probleme erst gar nicht entstehen lassen.

Ersatzteilservice

Wir sorgen für Verfügbarkeit und schnelle Lieferung, indem wir intelligent bevorraten, beschaffen, nachfertigen.

Das sagt der Kunde.

Bei uns ist jeder Auftrag Rock’n’Roll, kein Auftrag ist wie der andere. Neben dem hohen Engagement und der langjährigen Erfahrung unserer Teams vertrauen wir dabei in der Furnierverarbeitung auf die zuverlässige Technik von KUPER.
Hans Golbach,
Managing Director, Kuiper Holland

Eingesetzte Maschinen.

Kuper
ACR 3200

Die leistungsstarke KUPER ACR: Modernes Design, innovative Funktionen, perfekt und hocheffizient zur Fertigung der verleimten Fuge.


zum Produkt

Ihr Ansprechpartner

Sie haben noch Fragen?